Inhalt

15. Flächennutzungsplanänderung "Sportanlage Franzstraße"

Lageplan: Zum Vergrößern bitte auf das Vorschaubild klicken.

Der Rat der Stadt hat am 26.10.2010 die 15. Änderung des Flächennutzungsplanes „Sportanlage Franzstraße“ beschlossen. Dieser Beschluss wurde am 01.06.2011 im Amtsblatt der Stadt bekannt gemacht. Die Änderung erfolgte parallel zur Aufstellung des Bebauungsplanes LIN 151 „Sportanlage Franzstraße“.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst ca. 3,5 ha und wird wie folgt begrenzt:

  • im Westen durch die bestehende Sportanlage an der Franzstraße (auf Höhe des Volksparkes),
  • im Norden durch eine ehemals gewerblich, derzeit ungenutzte Fläche sowie landwirtschaftliche Flächen,
  • im Osten durch den Landwehrgraben und
  • im Süden durch die Kleingartenanlagen „Zur Erholung” und „Sonnenblume”

Die Stadt Kamp-Lintfort beabsichtigt, auf der Grundlage der Sportstättenentwicklungsplanung von 2005 und eines weiteren Gutachtens aus 2008 zum Vergleich der Fußballvereinsstandorte SV Lintfort e.V. (Standort Bertastraße / Konradstraße) und TuS Fichte Lintfort 1914 e.V. (Standort Franzstraße) eine Großanlage für Fußball, Schul- und Breitensport im erweiterten Bereich des Sportplatzes an der Franzstraße zu errichten. Das Projekt umfasst die Anlage neuer Kunstrasenplätze sowie den Neubau eines Funktionsgebäudes mit Vereinsräumlichkeiten, Umkleiden sowie überdachter Tribüne.

Verfahren:

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung wurde vom 26.03.– 21.04.2009 durchgeführt.

Die öffentliche Auslegung fand vom 09.07.2010 – 13.08.2010 statt.

Der Ratsbeschluss erfolgte am 26.10.2010.

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die Flächennutzungsplanänderung am 08.03.2011 genehmigt.

Die 15. Flächennutzungsplanänderung ist seit dem 01.06.2011 wirksam.

Kontakt

Gogol, Arne

Telefon: 0 28 42 / 912-325

Röttger, Sebastian

Telefon: 0 28 42 / 912-326

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.