Aktuelle Themen

Zugang zur OpenLibrary

Zutritt zur Mediathek auch ohne Personal

In den Ferien des Bistros war es bisher nur im Nachmittagsbereich möglich, durch die Regale zu stöbern und neue Medien auszuleihen. Doch wenn das Bistro26-Team vom 16. Juli bis 5. August seinen wohlverdienten Urlaub macht, wird der Zugang in Eigenregie durch eine technische Kontrolle auch ohne Aufsicht am Vormittag möglich. Der Ausweis der Mediathek wird zum Schlüssel für alle Besucher ab 18 Jahren.

Rathaus der Stadt Kamp-Lintfort

Bürgermeister ruft zur Mitwirkung im Seniorenrat auf

Wichtiges Signal: Die Stadt stärkt den Seniorenrat. Noch dieses Jahr im Herbst soll das Gremium, das sich bislang aus Vertretern von Seniorenorganisationen, Altenclubs und Heimbeiräten zusammensetzt, für nicht in der örtlichen Seniorenarbeit organisierte Personen geöffnet werden. Jeannette Fritz, Sozialamt, nimmt Anmeldungen bis zum 11. August unter der Telefonnummer 912-272 oder per E-Mail: jeannette.fritz@kamp-lintfort.de entgegen. Das Formblatt kann ebenfalls genutzt werden.

Banken unterstützen Werbegemeinschaft

Banken unterstützen Werbegemeinschaft Kamp-Lintfort

Erweitertes Sponsoring und neue Geschäftsführung sichern die Zukunft. „Die Werbegemeinschaft ist ein wichtiger Bestandteil Kamp-Lintforts und ein Motor für die Belebung der Innenstadt. Uns als Stadt war es daher wichtig, die Werbegemeinschaft in ihrer Neuaufstellung zu unterstützen,“ so Bürgermeister Christoph Landscheidt.

Wenn es lange heiß ist, ist die Hilfe der Bürger zur Bewässerung aller Bäume vonnöten

Stadt Kamp-Lintfort bittet Bürgerinnen und Bürger um Hilfe

Derzeit leiden Bäume, Sträucher, Stauden und Sommerblumen unter der extremen Trockenheit. Daher bittet die Stadt die Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe. Ein Eimer Trink- oder gesammeltes Regenwasser pro Tag für den Baum vor der eigenen Tür bringt schon Erleichterung.

Aktuelle Aufnahme des Baggersees Rossenrayer Feld

Skandalöse Änderung des Landesentwicklungsplans NRW zu Lasten der Stadt Kamp-Lintfort

Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt ist verärgert über die möglichen Änderungen des Landesentwicklungsplan (LEP). Dieser ist erst seit 2017 gültig, soll aber aufgrund der Überlegungen der neuen Landesregierung aktuell geändert werden zum deutlichen Nachteil Kamp-Lintforts. Denn es sollen neue Auskiesungbereiche im Stadtgebiet entstehen.

Logo Landesgartenschau 2020

Landesgartenschau 2020

Die Stadt Kamp-Lintfort steht in den Startlöchern: Die Landesgartenschau 2020 kommt nach Kamp-Lintfort. Alle Infos dazu finden Sie auf der Seite
www.kamp-lintfort2020.de.

Sieger-Entwurf: Plan zur LAGA 2020 Dokumentation des LaGa-Wettbewerbs

 



Veranstaltungen

Pressemeldungen