Aktuelle Themen

Rathaus der Stadt Kamp-Lintfort

Sonderseite zum Coronavirus SARS-CoV-2

Alle relevanten Informationen zum Coronavirus sind nun auf der Sonderseite zu finden.

Schließung des Rathauses vom 11. bis 31. Januar 2021

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Maßnahmenempfehlungen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Coronavirus bleibt das Rathaus mit seinen Verwaltungsnebenstellen für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Die Mitarbeitenden der Verwaltung sind selbstverständlich regulär im Dienst und weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger telefonisch und per E-Mail zu erreichen. Die Kommunikation kann entweder direkt mit den zuständigen Sachbearbeitenden, oder unter Anruf bei der Telefonzentrale 0 28 42 / 912-0 oder über info@kamp-lintfort.de erfolgen.

Zwecks Vereinbarung unausweichlicher Termine halten wir für Sie beim Bürgerbüro und beim Sozialamt neben der telefonischen Kontaktaufnahme die Terminanfrage online bereit.

Bereits vereinbarte Termine bleiben weiterhin bestehen. Die Bürgerinnen und Bürger werden vom zuständigen Mitarbeitenden der Stadtverwaltung am Personaleingang des Rathauses (rechts neben dem Haupteingang) in Empfang genommen.

Beim Besuch des Rathauses wird auf das Einhalten der Hygienestandards und Abstandsgebote großen Wert gelegt: Das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung ist verpflichtend.

Porträt des Bürgermeisters

Grußwort des Bürgermeisters zum Jahreswechsel

Mit einem Grußwort zum Jahreswechsel richtet sich Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt an alle Bürgerinnen und Bürger.

Der Haupteingang der Mediathek

Click & Collect in der Mediathek

Kunden der Mediathek können ab dem 14.01.21 Bücher und Medien im Online-Katalog reservieren und am nächsten Öffnungstag im Eingangsbereich abholen. Dieser Service ist während der Zeit der Schließung kostenlos. Ein Abholung ist ab dem 14. Januar dienstags 10-13 Uhr, donnerstags 14.30-18 Uhr und samstags 10-12 Uhr möglich.

Landscheidt und Wesseling auf Fahrrädern

Stadtradeln: 54.373 Kilometer sparen 8 Tonnen CO2

632 Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben dieses Jahr an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Im Aktionszeitraum vom 13. September bis zum 3. Oktober wurden 54.373 km erradelt und damit 8 Tonnen Kohlenstoffdioxid vermieden.

kaliaktiv logo

KALI AKTIV Freiwilligenagentur

Auch in Zeiten des Corona-Virus vermittelt die Freiwilligenagentur KALI AKTIV in Kooperation mit der städtischen Seniorenarbeit eine Nachbarschaftshilfe und Lieferungen für Risikogruppen.

Bürgerbüro und Sozialamt bieten Online-Terminvergabe an

Online-Terminbuchungen sind für diese beiden Bereiche der Stadtverwaltung möglich:

Terminanfrage online

Darüber hinaus besteht weiterhin die Möglichkeit, eine Terminabsprache für das Bürgerbüro telefonisch zu erledigen. Dafür stehen die Nebenanschlüsse 0 28 42 / 912-204 bis -207 und -444 zur Verfügung. In dringenden Einzelfällen kann ein Termin außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.



News

Veranstaltungen

Um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus so weit wie möglich einzudämmen, sind einschneidende Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich umzusetzen. Ziel ist es, die Anzahl sozialer Kontakte in den kommenden Wochen und damit die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt. Im Zweifel wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.