Aktuelle Themen

Bergwerk West Kamp-Lintfort

Massive Kritik an der Sanierungsplanung auf dem Zechengelände

Aus der flächenmäßigen Abdichtung von zwei bis maximal vier Metern Höhe ist jetzt der Vorschlag eines Sicherungsbauwerkes von bis zu neun Meter Höhe geworden. "Von einem Landschaftsbauwerk dieser Größe war bis vor wenigen Wochen nie die Rede. Die Sanierungsplanung ist aus städtebaulicher Perspektive nicht akzeptabel", stellte Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt klar. In einer gemeinsamen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses, des Ausschusses für Umwelt- und Klimaschutz sowie des Rates am 30. August wird die Stellungnahme zum Genehmigungsverfahren der Bezirksregierung Arnsberg mit der Politik diskutiert.

Verkehrszeichen 123 - Baustelle

Straßenbauarbeiten auf der Moerser Straße

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am 17. Mai mit umfangreichen Straßenbauarbeiten auf der Moerser Straße zwischen der B 510 und der Zufahrt Schulzentrum beginnen. Die Gesamtbauzeit beträgt 5 Monate und endet voraussichtlich Mitte Oktober. Die Maßnahme erfolgt unter halbseitiger Sperrung der Moerser Straße. Der Verkehr wird in Einbahnstraßenregelung von der B 510 in Fahrtrichtung Ortsmitte am Baufeld vorbei geführt. Umleitungsstrecken - auch für Radfahrer - werden eingerichtet.

Skizze der Verkehrsführung

Screenshot easy.kamp-lintfort.net

Hilfreiche App für Flüchtlinge

Die Stadt Kamp-Lintfort möchte Flüchtlingen helfen, sich nach der Ankunft in Deutschland zurechtzufinden. Dazu startet sie die von dem Studierenden der Hochschule Rhein-Waal Jonas Hallmann entwickelte mehrsprachige App easyl.kamp-lintfort.net.

Logo Bewerbung zur Landesgartenschau 2020

Landesgartenschau 2020 –
Kamp-Lintfort hat sich erfolgreich beworben!

Die Stadt Kamp-Lintfort steht in den Startlöchern: Am 3. November 2015 verkündete das Land NRW, dass die Landesgartenschau 2020 nach Kamp-Lintfort kommt. Alle Infos dazu, warum wir uns beworben haben und wie das Ganze vonstattengeht finden Sie auf der Seite
www.kamp-lintfort.de/landesgartenschau.

Nutzen Sie Ihre Chance, ein so einmaliges Projekt wie die Landesgartenschau zu begleiten und teilen Sie Ihre Ideen mit uns! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an landesgartenschau@kamp-lintfort.de oder rufen Sie uns an. Direkt einbringen können Sie sich auch im Förderverein. Wir zählen auf Sie!

Informationsflyer zur Landesgartenschaubewerbung

Imagefilm Laga2020



Veranstaltungen

Pressemeldungen