Aktuelle Themen

Erprobungsphase längerer Öffnungszeiten an Donnerstagen abgeschlossen

Nach einer Erprobungsphase von mehr als einem halben Jahr wird die Öffnungszeit des Bürgerbüros donnerstags wieder auf 18.00 Uhr begrenzt. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, Termine außerhalb dieser Öffnungszeit zu vereinbaren. Das Angebot, das Bürgerbüro donnerstags bis 19.00 Uhr zu nutzen, wurde in den vergangenen Monaten von den Bürgern zu wenig nachgefragt.

Verkehrszeichen 123 - Baustelle

Straßenbauarbeiten auf der Moerser Straße

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am 17. Mai mit umfangreichen Straßenbauarbeiten auf der Moerser Straße zwischen der B 510 und der Zufahrt Schulzentrum beginnen. Die Gesamtbauzeit beträgt 5 Monate und endet voraussichtlich Mitte Oktober. Die Maßnahme erfolgt unter halbseitiger Sperrung der Moerser Straße. Der Verkehr wird in Einbahnstraßenregelung von der B 510 in Fahrtrichtung Ortsmitte am Baufeld vorbei geführt. Umleitungsstrecken - auch für Radfahrer - werden eingerichtet.

Skizze der Verkehrsführung

Logo connect me

connect me 2016

Am 28. September findet am Standort Kamp-Lintfort von 11 bis 17 Uhr erneut die Ausbildungs- und Praktikumsmesse „connect me" an der Hochschule Rhein-Waal statt. Die „connect me" ist eine Messe für Ausbildung, Praktikum und Berufseinstieg, hier stellen sich verschiedene Unternehmen und Organisationen mit ihren Angeboten für Ausbildungs- und Praktikumsplätze aus der Region vor.  Ergänzend gibt es ein attraktives Begleitprogramm mit Vorträgen rund um verschiedene Themen.  Nähere Informationen zu den ausstellenden Unternehmen, ihren Angeboten und zum Begleitprogramm gibt es unter www.connect-me.info sowie auf Facebook.

Screenshot easy.kamp-lintfort.net

Hilfreiche App für Flüchtlinge

Die Stadt Kamp-Lintfort möchte Flüchtlingen helfen, sich nach der Ankunft in Deutschland zurechtzufinden. Dazu startet sie die von dem Studierenden der Hochschule Rhein-Waal Jonas Hallmann entwickelte mehrsprachige App easyl.kamp-lintfort.net.

Logo Bewerbung zur Landesgartenschau 2020

Landesgartenschau 2020 –
Kamp-Lintfort hat sich erfolgreich beworben!

Die Stadt Kamp-Lintfort steht in den Startlöchern: Am 3. November 2015 verkündete das Land NRW, dass die Landesgartenschau 2020 nach Kamp-Lintfort kommt. Alle Infos dazu, warum wir uns beworben haben und wie das Ganze vonstattengeht finden Sie auf der Seite
www.kamp-lintfort.de/landesgartenschau.

Nutzen Sie Ihre Chance, ein so einmaliges Projekt wie die Landesgartenschau zu begleiten und teilen Sie Ihre Ideen mit uns! Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an landesgartenschau@kamp-lintfort.de oder rufen Sie uns an. Direkt einbringen können Sie sich auch im Förderverein. Wir zählen auf Sie!

Informationsflyer zur Landesgartenschaubewerbung

Imagefilm Laga2020



Veranstaltungen

  • 5. Kamp-Lintforter Rocknächtchen: 03.09.2016, 17.00 Uhr

    Bereits zum 5. Mal findet auf dem Gelände der Firma Pleger & Tümmermann GmbH, Friedrichstr. 96 in Kamp-Lintfort, das Rocknächtchen statt. Auf dem überdachten Konzertgelände erwarten euch in diesem Jahr folgende…

  • Geisbruchfest: 10.09.2016, 09.00 Uhr

    Schon fast traditionell laden die Geisbucher Geschäftsleute zu ihrem Straßenfest zwischen Eyller Straße, Ferdinantenstraße und Schulstraße ein. Am 10. September wird das kleine Geschäftsdreieck „gerockt!“ - …

  • Abend für Genießer: 16.09.2016, 19.30 Uhr

    T.C. Breuer, Preisträger des "Salzburger Stiers" (einem der renommiertesten Kabarettpreise Europas), spendiert unserem Haus ein Benefiz: Erleben Sie, wie der Blick auf guten Wein die Perspektive auf die Welt inspirieren…

  • Kamp-Lintforter Landpartie: 16.09.2016, 15.00 Uhr

    Genussradeln im ländlichen Teil Kamp-Lintforts, Besichtigung landwirtschaftlicher Betriebe, Wissenswertes erfahren, das ist die Kamp-Lintforter Landpartie. Am Freitag, 16.09.2016 startet die letzte Landpartie Radtour…

Pressemeldungen