Aktuelle Themen

250kg Bombe

Erfolgreiche Bombenentschärfung

Am Montag wurde in Kamp-Lintfort eine englische 250kg Fliegerbombe im Baugebiet auf der Bertastraße/Ecke Konradstraße gefunden. In einem Radius von 250 Metern um die Bombenfundstelle mussten rund 250 Menschen ihre Häuser verlassen und wurden in die Glückauf Hallen am Schulzentrum einquartiert.

Übergabe der Genehmigung

Film ab für die Hall of Fame

Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hat nun die offizielle Genehmigung zur Eröffnung an die Kinobetreiber Anja und Meinolf Thies und die Investoren Thomas Berger, Michael und Dagmar Kramer und Carsten Schaffarz übergeben. Damit ist der behördliche Weg frei für den regulären Kinobetrieb.

Vorstellung des Modells für das Rathausquartier

Innenstadtumbau schreitet voran

Das Jahr vor der Landesgartenschau wird durch viele Baumaßnahmen geprägt. Der Ausbau des Wandelweges und die Sanierung der ehemaligen Bergwerksfläche sind die ersten Schritte.

/

Kamp-Lintfort kritisiert den Regionalplan

Zum Entwurf des Regionalplans des Regionalverbands Ruhr hat die Stadt Kamp-Lintfort nun ihre Stellungnahme vorgestellt. Es gibt darin gleich mehrere Kritikpunkte, die die Stadtverwaltung beschäftigen.

/

Möhnenorden für Session 2018/2019

Den Möhnenorden der Stadt Kamp-Lintfort hat jetzt Bürgermeister Landscheidt gemeinsam mit Obermöhne Elli Schröder, der stellvertretenden Obermöhne Alexandra Arnolds und dem Vizepräsidenten des Festausschusses Michael Raskopf vorgestellt. Wer sich Elli Schröder und den Möhnen an Altweiber anschließen möchte, ist herzlich willkommen.

Logo Stadt Kamp-Lintfort

Förderung des inklusiven Engagements

Die Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern. Zu diesem Zweck werden Mittel zur Förderung inklusiver Angebote bereitgestellt. Die Mittel dienen dem Aufbau und der Förderung von inklusiven Freizeitangeboten. Mit den zwei Bausteinen „Projektförderung“ und „Fortbildungsbonus“ möchte die Stadt die Ausweitung und Gestaltung von örtlichen Angeboten noch weiter in Gang bringen.

.

Logo Landesgartenschau 2020

Landesgartenschau 2020

Die Stadt Kamp-Lintfort steht in den Startlöchern: Die Landesgartenschau 2020 kommt nach Kamp-Lintfort. Alle Infos dazu finden Sie auf der Seite
www.kamp-lintfort2020.de.

Jede Idee ist willkommen

Das Veranstaltungsprogramm wird in den kommenden Monaten zusammengestellt und ab Herbst 2019 fortlaufend präsentiert. Damit die Vielfalt der Region in all ihren Facetten erlebbar wird, sind Vereine, Städte, Institutionen und alle Bürgerinnen und Bürger von nah und fern aufgerufen sich zu beteiligen.

Wir freuen uns über Ihr Engagement. Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular „Wir machen mit“ und senden es der Landesgartenschau GmbH ausgefüllt zu!



Veranstaltungen

Pressemeldungen