Aktuelle Themen

Die Stadthalle in Kamp-Lintfort ist Veranstaltungsort und Aula zugleich und soll für die nächsten Jahrzehnte gerüstet werden

Veranstaltungen in der Stadthalle

Bedingung für den Besuch von Vorstellungen in der Stadthalle Kamp-Lintfort ist die Einhaltung der 2G-Regelung. Nur geimpften und genesenen Personen wird der Zutritt gestattet. Ein PCR-Test reicht nicht aus. Fragen dazu beantwortet gerne der jeweilige Veranstalter.

Reactivate. Motivate. Engage. - Workshops für junge Engagierte

Die Kindernothilfe veranstaltet zusammen mit dem Land NRW verschiedene kostenlose Online Workshops für junge Engagierte unter dem Motto Reactivate. Motivate. Engage. "Gemeinsam mit namhaften Dozent:innen aus Bereichen, wie Social Media, Kampagnenplanung oder Volunteermanagement, möchten wir dir Strategien, Tipps und Tricks für dein soziales Engagement vermitteln (motivate) und so dein Engagement in deinen Initiativen sowie Vereinen unterstützen (engage)."

 

Coronavirus; Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Sonderseite zum Coronavirus SARS-CoV-2

Alle relevanten Informationen zum Coronavirus haben wir auf einer Sonderseite zusammengefasst.

Aktuell geltende Regelungen (Internetseite des Landesministeriums)

Die wichtigsten Neuregelungen ab dem 24.11.2021 im Überblick (Internetseite des Landes NRW)

Impfangebot in Kamp-Lintfort:
Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 15 bis 20 Uhr
Dienstag und Donnerstag, jeweils von 9 bis 14 Uhr
Erst- und Zweitimpfungen sind ohne Terminvereinbarung möglich

Booster-Impfungen im Kreis Wesel

Logo KITA-ONLINE

Endspurt für zukünftige Kindergarteneltern

Noch bis zum 15. Dezember 2021 haben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder für das Kindergartenjahr 2022/23 anzumelden.

Neuaufnahmen in Kamp-Lintfort können nur erfolgen, wenn die Kinder in KITA-ONLINE erfasst sind. Wenn Sie Ihre Wunscheinrichtungen bereits kennengelernt haben, können Sie Ihr Kind für einen KITA-Platz auf  www.kamp-lintfort.de/kita-online direkt anmelden. Zusagen erfolgen ab Februar 2022.

kaliaktiv logo

KALI AKTIV Freiwilligenagentur

Ehrenamt ist Herzenssache und auch in der Coronapandemie möglich. KALI AKTIV bedankt sich bei den vielen Engagierten für ihren Einsatz. Wenn auch Sie sich engagieren möchten, stehen Ihnen die Beratungsangebote von KALI AKTIV offen.

Das Rathaus ist für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet

Die Verwaltung empfiehlt jedoch, vorab möglichst einen Termin zu vereinbaren, um Wartezeiten zu vermeiden. Im Erstkontakt per Telefon oder E-Mail kann im Vorfeld geklärt werden, ob ein Rathausbesuch nötig ist oder sich Anliegen nicht auch online oder schriftlich erledigen lassen. Die Kommunikation kann entweder direkt mit den zuständigen Sachbearbeitenden, der Telefonzentrale 0 28 42 / 912-0 oder per E-Mail an info@kamp-lintfort.de erfolgen.

Besuche im Bürgerbüro können ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Dafür stehen die Nebenanschlüsse 0 28 42 / 912-201, -204 bis -207 und -444 sowie die  Terminanfrage online zur Verfügung. In dringenden Einzelfällen kann ein Termin außerhalb der üblichen Sprechzeiten vereinbart werden.

Auch im Bereich des Amtes für Soziales und Wohnen ist eine  Terminanfrage online möglich.

Beim Besuch des Rathauses wird auf das Einhalten der Hygienestandards und Abstandsgebote großen Wert gelegt: Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend. Medizinische Masken sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95).



News

Veranstaltungen

Um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus so weit wie möglich einzudämmen, sind einschneidende Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich umzusetzen. Ziel ist es, die Anzahl sozialer Kontakte in den kommenden Wochen und damit die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

Vor diesem Hintergrund wurden zahlreiche Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt. Im Zweifel wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.