Info-Bereich & Anleser

Kontakt

Kadesreuther, Sonja

Telefon: 0 28 42 / 912-452


Inhalt

Tourismus & Freizeit

Wo Mittelalter auf Moderne trifft - Die junge Hochschulstadt Kamp-Lintfort hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Überregional bekanntestes Highlight ist das 1123 gegründete Kloster Kamp mit seinem barocken Terrassengarten. Fans der Industriekultur kommen mit der Altsiedlung Friedrich Heinrich, einer der größten Zechenkolonien im Rheinisch-Westfälischen Industriegebiet, auf ihre Kosten. Weitere Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten bieten Unterhaltung, Erholung und Entspannung.

Die Kultur in Kamp-Lintfort ist so vielfältig, wie die Menschen, die hier leben. Über 80 verschiedene Nationalitäten sind in der Stadt vertreten. Das spiegelt sich sowohl in der breiten Kulturlandschaft wider als auch in den zahlreichen Kultur-, Sport- und Brauchtumsvereinen.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich überraschen!

Titelbild Touristenführer 2014

Touristenführer Kamp-Lintfort

Alle Infos rund um das große Freizeit- und Tourismusangebot in Kamp-Lintfort finden Sie auch zum Download in unserem beliebten Touristenführer (Herausgeber: Johannes Tuschen).

Touristenführer im pdf-Format (ca. 3 MB)

Logo Niederrhein Tourismus

www.niederrhein-tourismus.de

Nur gemeinsam ist man stark: In diesem Bewusstsein haben seit Jahren die vier Niederrhein-Partner - Stadt Krefeld und die drei Kreise Kleve, Viersen und Wesel - ihre touristischen Kräfte gebündelt. „typisch Niederrhein" - mit diesem Slogan wirbt die Region für sich.

Logo coolbreaks.com

www.coolbreaks.com

Der Kreis Wesel ist Projektpartner des neuen grenzüberschreitenden Tourismusprojektes "Cool Breaks". Mit diesem Projekt sollen weitere Gäste für die Region gewonnen werden. Der deutsch-niederländische Grenzraum ist für Reisende besonders attraktiv. Denn in der Region kann man in einem Urlaub gleich zwei Länder auf einmal bereisen.