Inhalt

Wirtschaftskampagne „Stadt der Städte“

17.05.2018

Kamp-Lintfort ist Teil der Kampagne des Regionalverbands Ruhr

Logo Metropole Ruhr: Stadt der Städte

Kamp-Lintfort ist eine Stadt mit Visionen, die sich nicht nur auf den Umbau in der Innenstadt und die Landesgartenschau 2020 beschränken. Auch für Unternehmen und Fachkräfte hat sich die Stadt zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort entwickelt. Mit einer vorhandenen Gewerbefläche von 170 ha, bietet die Stadt noch viele Möglichkeiten für unterschiedliche Branchen. Dieses Potenzial stellt die Stadt Kamp-Lintfort als Teil der Wirtschaftskampagne des RVR nun auf deren Kampagnen-Website vor: www.metropole.ruhr/kamp-lintfort.

Mit Unternehmen, wie dem IMST, der Hochschule Rhein-Waal und dem St. Bernhard-Hospital hat Kamp-Lintfort wichtige Partner gefunden, die bereits vom Standort Kamp-Lintfort überzeugt sind. Ziel der Teilnahme bei der Kampagne ist, den Wirtschaftsstandort noch bekannter zu machen und auch Fach- und Führungskräfte auf die Stadt aufmerksam zu machen.

Das Kamp-Lintfort ebenfalls eine liebenswerte Stadt ist und damit eine lebenswerter Wohnstandort, zeigt das Video des RVR „1 von 5 Millionen“. Verschiedene Persönlichkeiten, die in Kamp-Lintfort arbeiten und wohnen, beschreiben, was für sie Kamp-Lintfort ausmacht und warum die Stadt einzigartig ist. Das Video erscheint am Freitag, 18.05.2018, auf der Facebook-Seite der RVR-Kampagne:  www.facebook.com/stadtderstaedte.

2018 stellt die RVR-Kampagne jede Woche eine der 53 Städte der Metropole Ruhr vor. Neben den ausführlichen Stadtporträts mit den Schwerpunkten Arbeiten, Business und Leben kommen die Menschen zu Wort. Der Leitsatz "Ich bin eine(r) von fünf Millionen!" zieht sich als roter Faden durch die Videoclips in Lang-und Kurzversion, die begleitend zu den Stadtporträts veröffentlicht werden.

Die Serie ist Teil der groß angelegten Standortmarketing-Kampagne, mit der das Ruhrgebiet sein Image bei Investoren und Fachkräften nachhaltig verändern will. Unter dem Motto "Stadt der Städte" ("City of Cities") spricht die Metropole Ruhr Investoren, Unternehmer, junge Berufstätige und Studierende an. Die Region profiliert sich u.a. als größere Metropole als Berlin, als Heimat starker Startups und mit dem ersten Radschnellweg in Deutschland.

Die erste Kampagne der Region seit der Kulturhauptstadt RUHR.2010 ist eine Initiative aus dem Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Standortmarketing-Kampagne ist zunächst für die Jahre 2017 bis 2019 angelegt.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 17.05.2018, www.kamp-lintfort.de)

Stadt der Städte: Kamp-Lintfort

"

Kontakt

Sagorski, Jana

Telefon: 0 28 42 / 912-300