Inhalt

Wir sind die Neuen!

12.05.2015

Team für Senioren-Anlaufstelle im Geisbruch stellt sich vor

Es regt sich etwas im Ladenlokal an der Ferdinantenstraße 17. Möbel werden gerückt, es wird umgebaut und renoviert. Zu welchem Zweck? Hier im Stadtteil Geisbruch will die Stadt Kamp-Lintfort im Sommer 2015 eine Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren eröffnen.

Eine Startbesetzung aus ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich bereits gefunden. Erste Arbeitstreffen haben stattgefunden. "Wir haben uns über die zukünftigen Öffnungszeiten ausgetauscht, inhaltliche Fragen geklärt und die mögliche Einrichtung geplant", erläutert Sozialpädagogin Jeannette Fritz, die bei der Stadt für die Seniorenarbeit zuständig ist. Im Mai und Juni findet eine Qualifizierungsmaßnahme für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer statt.

Die Angebote der Anlaufstelle sind vielfältig: schnelle und unbürokratischer Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen, Vermittlung von hauswirtschaftlichen und pflegerischen Dienstleistungen bis hin zu Informationen über Sport- und Freizeitangeboten für ältere Menschen. Ein Team aus Ehrenamtlichen steht den Seniorinnen und Senioren, Angehörigen, Freunden oder auch Nachbarn und Vermietern mit Rat und offenem Ohr zu den verschiedenen Themen des Alltags zur Seite. "Alle Ehrenamtlichen sind hochmotiviert", freut sich Fritz, "es wäre toll, wenn wir noch mehr Menschen motivieren könnten, uns zu unterstützen."

Haben auch Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in unserer Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren im Geisbruch? Sie können sich vorstellen, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einzubringen und das Team an der Ferdinantenstraße zu unterstützen? Sie haben Interesse sich mit Gleichgesinnten in der Arbeit mit und für Seniorinnen und Senioren zu engagieren?

Dann melden Sie sich bei Jeannette Fritz in der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Kamp-Lintfort (Kontaktdaten siehe Seitenende).

Wir freuen uns auf Sie!

Senioren-Anlaufstelle Geisbruch

Das Team der Anlaufstelle. Von links: Metin Yilmaz, Willi Kroniger, Sebile Yilmaz, Rolf Mohr, Gertrud Goß, Werner Kanins, Rainer Stracke, Brigitte Lengeling, Friederike Kroniger, Jeannette Fritz (Mitarbeiterin der Stadt Kamp-Lintfort) und Helga Gieser.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 12.05.2015, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Fritz, Jeannette

Telefon: 0 28 42 / 912-272