Inhalt

Wir gestalten gemeinsam unsere Stadt

13.09.2018

Freiwilligenagentur KALI AKTIV baut Brücken zwischen Behörden und Ehrenamt

Anke Stark und Birgit Lötters im Büro der Freiwiliigenagentur KALI AKTIV
Stark fürs Ehrenamt: Anke Stark und Birgit Lötters im Büro der Freiwilligenagentur KALI AKTIV.

In Kamp-Lintfort engagieren sich seit vielen Jahren schon viele Bürger ehrenamtlich. Es gibt aber auch hilfsbereite Menschen, die einfach nicht wissen, wie sie helfen könnten und wo ihre Hilfe überhaupt gebraucht wird. Genau hier schlägt die neue Freiwilligenagentur KALI AKTIV eine Brücke. Sie möchte Menschen dabei beraten, das für sie passende Ehrenamt aus einem "Katalog der Möglichkeiten" zu finden.

Seit einem Monat ist Anke Stark der Kopf der Freiwilligenagentur, die im Erdgeschoss des Rathauses zu finden ist. Unterstützt wird sie von den Ehrenamtlern Monika Paulus, Birgit Petri und Joachim Eidens. Dabei hat die 53-jährige Kamp-Lintforterin ein schlagkräftiges Motto: "Jeder Mensch kann etwas, brennt für etwas, möchte etwas weitergeben. Mit diesem reichen Schatz an Erfahrungen, Fähigkeiten und Motivation, den die Kamp-Lintforter haben, können wir gemeinsam unsere Stadt mitgestalten." Dabei sei es egal, ob die Fähigkeiten im sozialen, kulturellen, künstlerischen oder organisatorischen Bereich liegen. "Jede helfende Hand ist willkommen", betonte Stark.

Auch die Vereine können und sollen sich mit ihren Gesuchen an KALI AKTIV wenden. Einige haben dies bereits getan, denn Hilfe werde im gesamten Stadtgebiet gebraucht, erklärte Sozialdezernent Christoph Müllmann. Und auf das Team der Freiwilligenagentur wartet viel Arbeit, weiß Birgit Lötters von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement, die Anke Stark heute in ihrem neuen Amt begrüßte: "Die Seniorenanlaufstelle im Geisbruch, das Sonntags-Café des Quartiersbüro Mitte, das Geistliche und Kulturelle Zentrum Kloster Kamp, die Flüchtlingshilfe, Seniorenzentren, Schulen, Kindertagesstätten, die Fördergemeinschaft Bergmannstradition, der Verein LesAart und viele weitere Organisationen kann ich Ihnen spontan nennen. Alle sind froh über Menschen, die ehrenamtlich mit anpacken. Deshalb ist eine solches Bindeglied wie KALI AKTIV auch so wichtig, denn hier werden Menschen untereinander vernetzt."

Anke Stark ist gelernte Bankkauffrau, hat sich beruflich aber schon lange in den sozialen Bereich orientiert. Durch ihre Zeit bei der Sparkasse Duisburg, und auch als Tagespflegerin für das Jugendamt Kamp-Lintfort und das Haus der Familie hat sie viele engagierte Kamp-Lintforter Bürgerinnen und Bürger kennengelernt, die auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung sind. Mit diesen Menschen möchte Anke Stark gemeinsam die Stadt gestalten, bereichern und verschönern.

"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich." (André Gide)

Wer sich beraten lassen möchte, kann sich ab sofort hier melden:

Freiwilligenagentur KALI AKTIV
Sprechzeiten:  Dienstag von  9.00-12.00 Uhr
Zimmer 14 im Erdgeschoss
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort
Tel. 0172/ 6247140
E-Mail: info@kaliaktiv.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.kaliaktiv.de .

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 13.09.2018, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Lötters, Birgit

Telefon: 0 28 42 / 912-318

Rusch, Susanne

Telefon: 0 28 42 / 912-318

Runge, Josephine

Telefon: 0 28 42 / 912-300