Inhalt

Sternsinger bringen Segen ins Rathaus

07.01.2020

Barbara Drese empfängt Sternensinger im Rathaus

Zu den ersten Stationen der Sternsinger der Kirchengemeinde St. Josef gehörte auch in diesem Jahr wieder das Kamp-Lintforter Rathaus, wo sie von stellvertretender Bürgermeisterin Barbara Drese herzlich empfangen wurden. Gekleidet in festliche Gewänder und mit einem Stern vorneweg überbrachten sie als Heilige Drei Könige den Segen „christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus" und sammelten für notleidende Kinder in aller Welt. Ins Leben gerufen wurde das Dreikönigssingen im Jahr 1959. Die heute weltweit größte Solidaritätsaktion wird getragen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger" und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Mit den Mitteln aus der Aktion können jährlich mehr als 2100 Projekte für notleidende Kinder auf der ganzen Welt unterstützt werden.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 07.01.2020, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300