Inhalt

Geschichtenerfinder-Ausstellung in der Mediathek - Preisträgergeschichten werden ab 22.06. ausgestellt

22.06.2020

Gewinner des "Kallis Abenteuer"-Geschichtenwettbewerbs

Im Rahmen der Landesgartenschau hatte der Verein LesART zu Jahresbeginn einen Geschichtenwettbewerb unter den vierten Klassen der Kamp-Lintforter Grundschulen ausgelobt. Unter dem Motto „Kallis Abenteuer“ haben über 300 Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen mitgemacht. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bekamen für ihre Geschichte eine Freikarte für die Landesgartenschau. Die 15 besten Geschichtenschreiber, die von einer Jury gewählt wurden, erhielten zusätzlich noch einen Kinogutschein. In den Geschichten über Kalli ging es um gestohlene Blumen, Kallis Entführung, Kallis Hochzeit oder dem großen Maskottchentreffen zum gemeinsamen Fußballspiel. Der Fantasie wurde in den Geschichten der Kinder keine Grenzen gesetzt. Die ursprünglich geplante große Siegerehrung auf der Landesgartenschau musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Dennoch konnten die 15 Preisträgerinnen und Preisträger jetzt wenigstens in einer kleinen Feierstunde, jedoch mit Abstand, in der Mediathek geehrt werden. Die Stadtwerke haben nun die Geschichten in einem kleinen Sammelband drucken lassen und an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler verteilt. Die 15 Siegergeschichten sind ab sofort im Kinderbereich der Mediathek in einer Sonderausstellung nachzulesen.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 22.06.2020, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Gebauer, Katharina

Telefon: 0 28 42 / 9 27 95-21

Frericks, Yvonne

Telefon: 0 28 42 / 9 27 95-21

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300