Inhalt

Ausstellung: Gute Pflege hat ein Gesicht

01.10.2019

Wolfang Charles stellt seine Bilder vor

In der Mediathek gibt es ab heute die Fotoausstellung „Gute Pflege hat ein Gesicht“ von Fotograf Wolfgang Charles zu sehen. Zur Eröffnung lud der Arbeitskreis Demenz zahlreiche Akteure aus Pflege- und Gesundheitseinrichtungen in Kamp-Lintfort ein.

Bei seinem Grußwort dankte Sozial- und Kulturdezernent Dr. Christoph Müllmann dem ehrenamtlichen Fotografen Charles, der sich mit viel Zeit und Feingefühl dem Thema Pflege genähert hat. "Die Ausstellung stellt die schönen Momente in der Pflege bewusst in den Vordergrund" so Müllmann. Über Mängel werde an anderen Stellen schon genug gesprochen. Auch Pflegeberaterin Sarah Schürmann dankte den vielen Menschen, die den Mut fanden, sich bei der künstlerischen Aktion als Fotomodell zu zeigen. Die Bilder des Fotografen, der unter dem Namen „RHEINGOLD“ eigentlich Natur- und Tierfotografien anfertigt, zeigen typische Situationen aus dem Pflegealltag der Akteure.

Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 25.10. zu den Öffnungszeiten der Mediathek zu sehen. Danach sollen die Bilder als Wanderausstellung in verschiedenen Einrichtungen in Kamp-Lintfort gezeigt werden.

Bei der Fotoaktion beteiligten sich die Grafschafter Diakonie, das St. Bernhard-Hospital, das Sozialwerk St. Georg, der Caritasverband Moers-Xanten, der Lintforter Turnverein, das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz, das Fliederike-Fliedner-Haus und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 01.10.2019, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Schürmann, Sarah

Telefon: 0 28 42 / 912-266

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300