Inhalt

Öffentliche Ausschreibung

Die Stadt Kamp-Lintfort schreibt folgende Leistungen nach UVgO aus:

Kommunale Flüchtlingsunterkunft Kamp-Lintfort, Friedrichstr. 102, Alarmempfangsstelle

Die Stadt Kamp-Lintfort benötigt zum Schutz der kommunalen Zentralunterkunft für Flüchtlinge und deren Bewohnerdie Dienstleistung einer Alarmempfangsstelle (AES) nach DIN EN 50518. Bei der Einrichtung handelt es sich um eine Sammelunterkunft zur Unterbringung von bis zu 300 kommunal zugewiesenenFlüchtlingen und asylbegehrenden Personen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung, welche am Ende der Seite zum Download zur Verfügung steht.

Überspringen: Tabelle mit Detailinformationen

elektronische VergabeLink Vergabeunterlagen auf www.subreport.de/E48126493
ELViS IDE48126493
Vergabenummer2020-02-01
Abgabetermin:11.02.2020, 11:00 Uhr
Zuschlagsfrist11.03.2020
Ausführungszeit01.03.2020 - 28.02.2022

Allgemeine Bedingungen für die Ausschreibung:

Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen.

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Es werden nur Fachunternehmen zugelassen, die entsprechende Leistungen nach Art und Umfang ausführen können.

Elektronische Vergabe:

Diese Ausschreibung wird ausschließlich elektronisch durchgeführt. Unter Link www.subreport.de können Sie sämtliche Vergabeunterlagen kostenlos und anonym herunterladen. Die Angebote sind im Anschluss elektronisch über die Vergabeplattform Subreport-ELViS einzureichen. Hierfür ist eine LinkRegistrierung auf der Vergabeplattform Subreport-ELViS erforderlich. Bieter die ihr Angebot nicht elektronisch einreichen, werden vom Vergabeverfahren ausgeschlossen.

Postanschrift

Stadt Kamp-Lintfort
Postfach 17 60
47462 Kamp-Lintfort

Vergabeprüfstelle

Der Landrat
Postfach 10 11 60
46471 Wesel

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.