Info-Bereich & Anleser


Inhalt

Hilfen zur Erziehung

Das Amt für Schule, Jugend und Sport der Stadt Kamp-Lintfort hat ein Netzwerk für die Jugendhilfe geschaffen.

Sie können uns ansprechen:

  • Wenn Sie in Trennung und Scheidung leben, ihre Kinder von der Lebenssituation betroffen sind und Sie Fragen zum Sorge-, Umgangsrecht etc. haben.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, in Ihrer Familie gibt es nur noch Streit und alleine können Sie nicht mehr schlichten.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten in bzw. bei der Erziehung oder Förderung Ihrer Kinder befürchten oder schon haben.
  • Wenn Sie eine geeignete Betreuungsform für Ihre Kinder suchen.
  • Wenn Sie in schwierigen Lebenssituationen mit unserer Unterstützung eigene Lebenswege erarbeiten wollen.
  • Wenn Kinder und Jugendliche Schutz und rechtliche Vertretung suchen.
  • Wenn Sie sich über Freizeitangebote in Ihrem näheren Wohnumfeld für Ihre Kinder informieren wollen.

Wir sind für Sie da:

Wir arbeiten in zwei Stadtteilteams, die sich aus pädagogischen Fachkräften des Jugendamtes und freien Trägern der Jugendhilfe zusammensetzen. Zu den freien Trägern der Jugendhilfe gehören die evangelische Jugend- und Familienhilfe, der Caritasverband, der Neukirchener Erziehungsverein und das Diakonische Werk.

Das Stadtteilbüro Altes Rathaus ist zuständig für die Stadtteile Stadtmitte, Altsiedlung und dem Niersenbruch, einschließlich der Siedlung Vierquartieren.

Das Stadtteilbüro Eichendorffstraße ist zuständig für die Stadtteile Gestfeld / Geisbruch und Außenbereiche.

Über ein Straßenverzeichnis können Sie die direkte Ansprechpartnerin oder den Ansprechpartner finden.

 

Hilfe zur Erziehung
51-AR Stadtteilteam Altsiedlung, Stadtmitte und Niersenbruch
Moerser Straße31647475 Kamp-Lintfort