Info-Bereich & Anleser

Kontakt

Knoll, Madeline

Telefon: 0 28 42 / 912-354

Klicza, Sylvia

Telefon: 0 28 42 / 912-117

Weitere Informationen

Formulare

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.


Inhalt

Baustelleneinrichtung

Antrag auf Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen gemäß § 45 Straßenverkehrsordnung

Wer kann einen Antrag stellen?

Berechtigte Fachfirmen können einen Antrag auf Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen - Einrichtung einer Baustelle - stellen, wenn öffentlicher Verkehrsraum (zum Beispiel Straßen, Gehwege oder Radwege) bei der Maßnahme in Anspruch betroffen ist.

Wie ist der Antrag zu stellen?

Sie senden uns den ausgefüllten Antrag zu, rufen zu den Öffnungszeiten an oder kommen einfach vorbei. Wir klären dann gemeinsam, ob die Voraussetzungen erfüllt sind.

Unbedingt ist die Kopie des Regelplanes oder ein Verkehrszeichenplan beizufügen.

Der Gebührenrahmen bewegt sich jetzt je nach Dauer der Baumaßnahme zwischen 35 Euro und maximal 767 Euro. Die Anträge sind 14 Tage vor Beginn der Maßnahme zu stellen, andernfalls wird ein Eilzuschlag in Höhe von 25 % bzw. 50 % der Grundgebühr erhoben.

Wie schnell erhalte ich eine Antwort?

Wenn der Antrag schriftlich eingeht, erhalten Sie innerhalb einer Woche eine Antwort.

Rechtliche Grundlagen

Erteilung von verkehrsrechtlichen Anordnungen gemäß § 45 StVO für Arbeiten im öffentlichen Straßenraum.

 

32-02 Verkehr und Sondernutzungen
Am Rathaus247475 Kamp-Lintfort
,
32-02 Verkehr und Sondernutzungen
Am Rathaus247475 Kamp-Lintfort