Inhalt

Planung

Der im Jahr 2009 vom Rat der Stadt beschlossene Stadtentwicklungsplan 2020 bildet mit dem Innenstadtentwicklungskonzept sowie dem Freiraumkonzept die wesentliche Basis der Stadtentwicklungsplanung für die kommenden Jahre. Die Masterplanung Bergwerk West, die im Aufbau befindliche Hochschule Rhein-Waal sowie die Umgestaltung der Innenstadt sind dabei grundlegende Meilensteine für eine zukunftsgerichtete Stadtentwicklung.

Für die freiwerdenden Betriebsflächen des Bergwerks West begannen mit Vorliegen des Förderbescheides im Sommer 2010 umfangreiche Gutachterarbeiten. Zu nennen sind hier vor allem:

Grundlagenermittlung zum Masterplan Bergwerk West
Gebäudebewertung
  • Bewertung der vorhandenen Bausubstanz
  • Beurteilung des aktuellen Gebäudezustands
  • Beurteilung der Umnutzungsfähigkeit
Machbarkeitsstudie Niederrheinbahn
Ideenkonkurrenz

Aufbauend auf die Grundlagenermittlung wurde in 2012 die planerische Bearbeitung vertieft. Für die Standortentwicklung ist ein konkurrierendes Verfahren zur Erarbeitung der Rahmenplanung vorbereitet worden. Eine intensive und breit angelegte Beteiligung der Öffentlichkeit sowie eine aktive und frühzeitige Einbindung aller relevanten Akteure charakterisiert die Standortentwicklung. Die als öffentliche Veranstaltungen konzipierten Arenen sind Bestandteil des Verfahrens.

Das Projekt wird sowohl durch das Land Nordrhein-Westfalen als auch durch die Europäische Union gefördert.

 

Logo des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

 

Logo des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung