Inhalt

Masterplan

Schrägluftzeichnung Entwicklungsgebiet Masterplan Bergwerk West; Entwurfsverfasser: ARGE spap – Drecker – LOIDL
Schrägluftzeichnung Entwicklungsgebiet Masterplan Bergwerk West; Entwurfsverfasser: ARGE spap - Drecker - LOIDL

Nach intensiver Prüfung und Diskussion aller Entwürfe der Ideenkonkurrenz zum Masterplan Bergwerk West hat ein Auswahlgremium unter Vorsitz von Prof. Christa Reicher auf seiner Sitzung am 4. Oktober 2012 entschieden, zwei Entwürfe, die das Preisgericht auf unterschiedliche Art und Weise überzeugten, zur weiteren Bearbeitung zu empfehlen.

Die Verfasser der beiden Entwürfe, die Büros spap und Drecker (Team spap) sowie das Atelier LOIDL (Team LOIDL) wurden als Arbeitsgemeinschaft von der Verwaltung beauftragt, ihre beiden Konzepte unter Berücksichtigung der Anregungen aus der Preisgerichtssitzung zu überarbeiten und zusammenzuführen.

Als Ergebnis wurde ein Rahmenplan im Maßstab 1:2.000 erzielt, der als Orientierungsrahmen für die zukünftige Entwicklung der Fläche des Bergwerks West dienen soll.

Dieser Plan ist das Ergebnis eines intensiven und mehrjährigen Planungs- und Öffentlichkeitsprozesses unter Inanspruchnahme der RWP-Förderung. Die Kernelemente des Plans sind:

  • die Bildung von vier städtebaulichen Clustern entlang der Friedrich-Heinrich-Allee
  • die Nutzung der östlichen Bahntrasse für die Niederrheinbahn
  • die stufenweise Entwicklung der Fläche mittels einer „Natur auf Zeit"-Strategie
  • städtischer Freiraum mit unterschiedlich gestalteten und nutzbaren Flächen

Der Masterplan Bergwerk West wurde am 15.10.2013 durch den Rat der Stadt Kamp-Lintfort als Rahmen- und Nutzungskonzept für die zukünftige Flächenentwicklung des Bergwerk West-Areals beschlossen.

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.