Inhalt

VERSCHOBEN auf 20.01.21! "Und morgen eine neue Welt" - Lesung mit Tilman Röhrig

In Kooperation mit der Mediathek Kamp-Linfort und der Buchhandlung am Rathaus Kamp-Lintfort

Den Traum von einer schönen neuen Welt haben auch Friedrich Engels und Karl Marx geträumt. In seinem neuen Roman auf historischer Basis greift der Kölner Autor Tilman Röhrig die entscheidenden Lebensjahre Friedrich Engels‘ auf und erzählt von einer Zeit großer Utopien.
Zeitlebens ist Friedrich Engels ein Mann voller Widersprüche. Er ist Gelehrter und Revolutionär, Frauenheld und Fabrikant. Erfolgreich führt er die Fabrik seines Vaters in England und ist dennoch einer der großen Vordenker des Kommunismus. Für Karl Marx war er nicht nur enger Freund und Impulsgeber für dessen Werk, sondern auch unverzichtbarer Mäzen. In der Irin Mary Burns findet Friedrich Engels die Liebe seines Lebens und lert durch sie da elende Leben der Arbeiter kennen.

Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse 12 Euro / Eintrittskarten werden in der VHS, der Buchhandlung am Rathaus und in der Mediathek angeboten. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen sind mit den Eintrittskarten feste Sitzplätze verbunden.

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum 30.09.2020 von 19.00 bis 21.00 Uhr
OrtDiesterweg-Forum
Vinnstraße 40
47475 Kamp-Lintfort
VeranstalterVHS Moers - Kamp-Lintfort
Wilhelm-Schroeder-Straße 10
47441 Moers

Telefon: 0 28 41 / 201-565
E-Mail: volkshochschule@moers.de
Preis / Kostenunentgeltlich
Vorverkaufsstellen: vhs Moers, vhs Kamp-Lintfort, Buchhandlung am Rathaus Kamp-Lintfort und Mediathek Kamp-Lintfort
KategorieLiteratur, Lesung
BarrierefreiheitDer Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Der Veranstaltungsort ist mit Behindertentoiletten ausgestattet.

HinweisDie Informationen zu der Veranstaltung - insbesondere die Hinweise zur Barrierefreiheit - beruhen auf Angaben des jeweiligen Veranstalters. Für die Richtigkeit kann die Stadt Kamp-Lintfort bei nicht-städtischen Veranstaltungen keine Gewähr übernehmen.