Inhalt

Rindersafari

Safari auf niederrheinisch

Limousin-Rinder auf dem Biolandhof Frohnenbruch

Rindersafari auf dem Biolandhof Frohnenbruch in Hoerstgen

Familie Bird betreibt auf ihrem Biolandhof unter anderem ökologische Mutterkuhhaltung von Limousin-Rindern. Erleben Sie die Herde aus nächster Nähe und nehmen auf dem Traktoranhänger Platz, um gemeinsam mit Klaus Bird auf die Weideflächen zu fahren. Dort erhalten Sie anschauliche Informationen über die ökologische Rinderzucht und die Weiterverarbeitung in der hofeigenen Metzgerei. Die selbst produzierte Ware und weitere Bioprodukte verkauft Familie Bird in ihrem Bio-Hofladen. Nach der Tour besteht auch die Möglichkeit des Einkaufs.

Gehen Sie auf Rindersafari!

Anmeldungen nimmt die Stadt Kamp-Lintfort, Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing entgegen.
Telefon 02842 / 912 452, Email: stadtmarketing@kamp-lintfort.de

weiterer Termin 2019:
Samstag, 24. August 2019

 

Logo Biolandhof Frohnenbruch

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum 27.07.2019 von 11.00 bis 13.00 Uhr
OrtBiolandhof Frohnenbruch
Schlossallee 81
47475 Kamp-Lintfort - Hoerstgen
VeranstalterBiolandhof Frohnenbruch
Schlossallee 81
47475 Kamp-Lintfort - Hoerstgen
Preis / KostenEUR 5.00 pro Person
zu entrichten vor Ort
KategorieFührung
HinweisDie Informationen zu der Veranstaltung - insbesondere die Hinweise zur Barrierefreiheit - beruhen auf Angaben des jeweiligen Veranstalters. Für die Richtigkeit kann die Stadt Kamp-Lintfort bei nicht-städtischen Veranstaltungen keine Gewähr übernehmen.