Inhalt

Ausstellungseröffnung online: FLORA 2020

Vernissage per Internet

Die Ausstellungseröffnung wird per Videobotschaft unter www.galerie-schuermann.de am Freitag, 27. März ab 19 Uhr zur Verfügung stehen. Sowohl die Begrüßungsrede von Ute Kaldune und Andreas Verfürth als auch die Präsentation der Werke wird per Internet übertragen. Die Galerie ist während der Eröffnung telefonisch erreichbar.

Als Hommage an die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort offeriert die Galerie Schürmann die Ausstellung Flora 2020 mit Arbeiten von 10 Künstlern, welche sich explizit von diesem Highlight jeweils zu 10 Arbeiten inspirieren ließen. Diesmal geben die namhaften Künstler Frank Damm, Armin Göhringer, Bettina Hachmann, Dan Hepperle, Doris Kaiser, Ivica Matijević, Dirk Salz, Götz Sambale, André Schweers und Anja Weinberg der Galerie die Ehre.

Ihre ausdrucksstarken Werke zeigen in dieser spannungsreichen Zusammenstellung die unterschiedlichsten Materialien, Techniken und Formate. Hier treten reduzierte Folienarbeiten, Wandobjekte aus Holz und Papier, Malerei und Skulptur in einen kraftvollen Dialog miteinander. Aspekte der Meditation, der Reduktion treffen auf archaische Strukturen, die Kräfte des Universums oder die vielfältigen Facetten des Lebens.

Dabei wird das Konzept übernommen, das bereits anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Galerie Schürmann große Begeisterung auslöste: jeder Künstler fertigt eine größere Arbeit und 9 kleinere Arbeiten an, die zu sehr interessanten Preisen angeboten werden. Natürlich werden im dazugehörigen Ausstellungskatalog alle Kunstwerke für die Ewigkeit festgehalten.

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum 27.03.2020 um 19.00 Uhr
OrtGalerie Schürmann
Moerser Str. 252
47475 Kamp-Lintfort
VeranstalterGalerie Schürmann, Inh. Andreas Verfürth
Moerser Str. 252
47475 Kamp-Lintfort

Telefon: 0284255208
E-Mail: info@galerie-schuermann.de
HinweisDie Informationen zu der Veranstaltung - insbesondere die Hinweise zur Barrierefreiheit - beruhen auf Angaben des jeweiligen Veranstalters. Für die Richtigkeit kann die Stadt Kamp-Lintfort bei nicht-städtischen Veranstaltungen keine Gewähr übernehmen.