Inhalt

Campus-Konzert

FRÉ (Frederike Berendsen & Julian Bohn)

Jazzsängerin und Komponistin Frederike Berendsen wuchs auf einem idyllischen, selbstversorgenden Bauernhof in der Nähe von Doetinchem in den Niederlanden auf. Bis zu ihrem Abschluss im Sommer 2017 studierte sie an der Jazz & Pop-Abteilung der ArtEZ Hochschule der Künste in Enschede und Arnheim. Die Musik ihres Duo-Partners, des deutschen Pianisten und Komponisten Julian Bohn, ist regelmäßig bei Konzerten seiner zahlreichen Projekte und Ensembles zu hören. Er spielte live im BBC Radio Ulster, stand in den letzten Jahren mit Musikern wie Judy Niemack, Ben van Gelder, Reinier Baas oder Florian Weber auf der Bühne und spielte Konzerte in Deutschland, Italien, Frankreich, Nordirland, den Niederlanden und den USA.

Im Herbst 2017 zog es Frederike und Julian für zwei Monate nach Harlem, New York City, um sich von der Stadt inspirieren zu lassen, neue Musik zu schreiben und Privatstunden bei einigen ihrer Lieblingsmusiker zu nehmen (u.A. Fred Hersch, Vijay Iyer, Kris Davis, Cecile Mclorin Salvant, Theo Bleckmann). Ihre Erfahrungen verarbeiten die Musiker auf ihrer neuen EP Perception, die im Sommer 2018 veröffentlicht werden soll.

Im Duo benutzen Frederike und Julian ihre Kompositionen als Startpunkt für abenteuerliche Klangexpeditionen und Improvisationen, die die Stücke aufbauen und erweitern oder immer weiter reduzieren, sodass am Ende nur noch die Essenz des Liedes übrig bleibt.

Veranstalter: Kulturprojekte Niederrhein e.V. in Kooperation mit Hochschule Rhein-Waal

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum 27.09.2018 um 20.00 Uhr
OrtHochschule Rhein-Waal, Campus Kamp-Lintfort, Gebäude 4 EG (Mensa)
Friedrich-Heinrich-Allee 25
47475 Kamp-Lintfort
VeranstalterKulturprojekte Niederrhein e.V. in Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal
Ackerstraße 175
47447 Moers

Telefon: 0177 203 52 77
E-Mail: info@kulturprojekte-niederrhein.de; musik@hochschule-rhein-waal.de
Preis / KostenHutkasse
Kein Vorverkauf, während des Konzerts steht ein Hut für Beiträge bereit.
BarrierefreiheitDer Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Der Veranstaltungsort ist mit Behindertentoiletten ausgestattet.

HinweisDie Informationen zu der Veranstaltung - insbesondere die Hinweise zur Barrierefreiheit - beruhen auf Angaben des jeweiligen Veranstalters. Für die Richtigkeit kann die Stadt Kamp-Lintfort bei nicht-städtischen Veranstaltungen keine Gewähr übernehmen.