Inhalt

Von Tucholsky, über Heine und Andersen bis Twain - Beim Lesekreis „Kaffee wie Buch“ der Mediathek geht es um große Schriftsteller

07.01.2020

Der Lesekreis in der Mediathek Kamp-Lintfort lädt zu weiteren Diskussionsrunden über bekannte und nicht so bekannte Schriftsteller. Beim ersten Treffen am 16. Januar, 15 Uhr wird in offener Runde über Werk und Leben von Kurt Tucholsky berichtet. Der für alle offene Lesekreis „Kaffee wie Buch“ wird von Veronika Helbig, Cornelie Wickeroth und Dorothee Stimmler organisiert. Die nächste Veranstaltung im Februar thematisiert Heinrich Heine. Es folgt je ein Nachmittag zu Hans Christian Andersen, Karl-Oskar Stimmler und Mark Twain. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das gedruckte Programm „Kaffee wie Buch“ ist unter anderem in der Mediathek erhältlich. Alle Veranstaltungen können auch online im Veranstaltungskalender der Mediathek www.kamp-lintfort.de/mediathek abgerufen werden.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 07.01.2020, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Gebauer, Katharina

Telefon: 0 28 42 / 9 27 95-21

Frericks, Yvonne

Telefon: 0 28 42 / 9 27 95-21

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300