Inhalt

Stichwahl am 27. September 2020 - Informationen zur Briefwahl

16.09.2020

Am Sonntag, den 27. September 2020, findet die Stichwahl für das Amt der Landrätin/des Landrates des Kreises Wesel statt. Den Bürgerinnen und Bürger, die zeitgleich für die Hauptwahl am 13. September 2020 sowie die Stichwahl am 27. September 2020 einen Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines gestellt haben, bekommen ihre Briefwahlunterlagen in den nächsten Tagen zugeschickt.

Briefwahlunterlagen für die Stichwahl der Landrätin/des Landrates können ab Donnerstag, dem 17. September 2020,

montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr,
montags bis mittwochs von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und
donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr

auch wieder persönlich im Wahlbüro (Zimmer 102) im Rathaus, Am Rathaus 2, beantragt werden. Am Freitag, den 25. September 2020 ist dies im Rathaus bis 18.00 Uhr möglich.

Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, 15 Uhr, gestellt werden. Damit die Stimme für die Stichwahl der Landrätin/des Landrates gezählt wird, muss der Wahlbrief am Wahltag bis spätestens 16 Uhr im Wahlamt des Stadt Kamp-Lintfort, Am Rathaus 2, 47475 Kamp-Lintfort, eingegangen sein.

Wählerinnen und Wähler, die für die Stichwahl ursprünglich die Briefwahl nutzen wollten, können trotzdem ihre Stimme am 27. September 2020 in ihrem Wahllokal abgeben und damit auf die Briefwahl verzichten. In diesem Fall müssen am Wahlsonntag die vollständigen Briefwahlunterlagen mit ins Wahllokal gebracht werden. Wer seine Wahlbenachrichtigung für die Stichwahl im Wahllokal vernichtet oder verloren hat, kann sich im Wahllokal auch einfach mit seinem Personalausweis oder einem sonstigen amtlichen Dokument ausweisen und wählen.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 16.09.2020, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Kempkes, Jessika

Telefon: 0 28 42 / 912-232

Hammans, David

Telefon: 0 28 42 / 912-376

Foth, Bastian

Telefon: 0 28 42 / 912-240

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300