Inhalt

Sozialarbeiter (m/w/d) bzw. ein Sozialpädagoge (m/w/d) für Aufgaben der Kindertagespflege im Fachbereich „Jugend"

11.09.2018

Bei der Stadt Kamp-Lintfort wird für das Amt für Schule, Jugend und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt

ein Sozialarbeiter (m/w/d) bzw. ein Sozialpädagoge (m/w/d)

für die Aufgaben der Kindertagespflege im Fachbereich „Jugend" in Teilzeit gesucht.

Zum Aufgabengebiet gehören u. a.:

  • Beratung von Eltern bei der Suche nach einem Betreuungsplatz und der Förderung des Kindes in seiner Entwicklung
  • Ausbau des Pools von Tagesmüttern und -vätern und Vermittlung von Tagespflegeplätzen
  • Überprüfung der Eignung von Bewerbern und Bewerberinnen und Entscheidung über die Ausstellung der Pflegeerlaubnis; Überprüfung der Tagespflegestellen
  • Beratung der Tagespflegepersonen bei Fragestellungen der pädagogischen und räumlichen Qualitätsstandards
  • Fallbezogene Begleitung und Beratung von Tagespflegepersonen und Eltern
  • Vernetzung von Kindertagespflegepersonen mit Einrichtungen der Jugendhilfe und Trägern
  • Begleitung der Qualifizierung von Tagespflegepersonen
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Richtlinien und Konzepten
  • Teilnahme an regionalen und überregionalen Arbeitstreffen und Fachtagungen

Anforderungsprofil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Fachkenntnisse im Bereich des SGB VIII (auch unter Berücksichtigung des Schwerpunktes Kinderschutz) und des Kinderbildungsgesetz NRW
  • Berufserfahrung im Umgang mit Kindern unter 3 Jahren
  • Bereitschaft, in Einzelfällen auch in den Abendstunden und am Wochenende tätig zu sein.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie kollegialer Austausch in methodischen Ansätzen
  • Soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen und eine wertschätzende Grundhaltung in der Arbeit mit Menschen
  • Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Fähigkeit zur Selbstreflexion Kreativität in der Gestaltung des Arbeitsfeldes und der Erarbeitung von Lösungswegen
  • Bereitschaft zur Fortbildung sowie Teilnahme an Supervisionen Gesicherten Umgang mit den Standard-Office-Produkten

Geboten wird:

  • Eingruppierung, Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD-SuE. Bereits vorhandene berufliche Vorerfahrungen werden bei der Festlegung der Stufe berücksichtigt.
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes
  • eine regelmäßige Arbeitszeit von 19,5 Wochenstunden in einer 5-Tage-Woche
  • Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld sowie gutes Betriebsklima

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte an:

Stadt Kamp-Lintfort, Hauptamt,
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

oder per Email an personal@kamp-lintfort.de

Bitte geben Sie zur Kontaktaufnahme Ihre E-Mailadresse an.

Hinweis:

  • Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt, es sei denn, der Bewerbung wird ein frankierter Umschlag beigefügt. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an personal@kamp-lintfort.de. Der Versand der E-Mail erfolgt auf eigenes Risiko. Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E Mail als unverschlüsselte PDF-Datei versandt werden, sind auf dem Übermittlungswege nicht gegen den Angriff Dritter oder unbefugte Kenntnisnahme/ Veränderung geschützt.
  • Die Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte in einer PDF-Datei, der Anhang sollte eine Größe von 3 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Kontakt

Delhees, Maximilian

Telefon: 0 28 42 / 912-253