Inhalt

REWE-Markt in der Altsiedlung als „Markthalle“ geplant

07.11.2018

Stadt lädt zum Bürgerinformationsabend ein

Planungsentwurf REWE Markt
So könnte der Rewe-Markt aussehen.

In Sachen Nahversorgung geht es voran. Nachdem sich die Schoofs Gruppe aus Kevelaer in der Ratssitzung im Juli als neuer Investor für den geplanten Rewe-Markt vorgestellt hat, werden nun die Bürgerinnen und Bürger eingebunden. "Mit Blick auf den aktuellen Planungsstand gehen wir davon aus, die Versorgungslücke in der Altsiedlung in naher Zukunft zu schließen", äußert sich Bürgermeister Christoph Landscheidt zuversichtlich. Das erforderliche Bebauungsplanverfahren wurde durch die Stadt zwischenzeitlich eingeleitet.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Bürgerinformation vor Ort" lädt die Verwaltung am Mittwoch, den 14. November, um 19 Uhr zu einem Informationsabend ins Lutherhaus (Ebertstraße 57) ein. Hier soll das aktuelle Konzept des Nahversorgers auf dem Marktplatz vorgestellt werden. "Besondere Standorte erfordern besondere Lösungen, und diese möchten wir im Rahmen des derzeit laufenden Beteiligungsverfahrens mit den Bürgerinnen und Bürgern erörtern", betont Planungsamtsleiterin Monika Fraling. Der Planungsentwurf des Kölner Büros bob-architektur sieht einen Baukörper mit Markthallen-Charakter vor, der sich harmonisch in die Umgebung einfügen soll. "Neben der Gebäudegestaltung sind auch Aspekte wie Lärmschutz und Verkehr von wesentlicher Bedeutung und im Planverfahren zu behandeln", so Fraling weiter.    

Als weitere Themen des Informationsabends stehen die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs für das Zechengelände sowie die Kita-Entwicklung in der Altsiedlung auf der Tagesordnung.

Die aktuellen Planunterlagen für den Marktplatz liegen darüber hinaus noch bis zum 16. November im Rathaus (Planungsamt, Zimmer 437) zur Einsicht bereit.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 07.11.2018, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Röttger, Sebastian

Telefon: 0 28 42 / 912-326

Downloads

Informationen zum Öffnen und Speichern von PDF-Dokumenten finden Sie in unserer Hilfe.