Inhalt

Neue Lehrküche für gesunde Ernährung

26.11.2019

Schülerinnen und Schüler in der neuen Lehrküche

Die UNESCO-Gesamtschule hat nun eine komplett neue Lehrküche. Nachdem die alte Küche für den Hauswirtschaftsunterricht in die Jahre gekommen war, wurde in den vergangenen Wochen der Raum von Grund auf saniert und eine moderne Ausstattung mit fünf Küchenzeilen installiert. „Der Aufwand, der sich allein auf die Gebäudeausstattung bezog, war schon enorm“, sagt die Projektleiterin des Amtes für Gebäudewirtschaft Daniela Rohde. So mussten die Decke mit der maroden Lüftungsanlage und der Fliesenboden komplett entfernt werden. Auch der Einbau eines Fettabscheiders, der jetzt gefordert wurde, gestaltete sich sehr aufwändig. Beigeordneter Dr. Christoph Müllmann erklärt: „Neben den Küchenmöbeln stellen vor allem die Gebäudekosten eine erhebliche Position dar. Die Stadt Kamp-Lintfort muss hierfür Gesamtkosten von rund 275.000 EUR stemmen.“

Hauswirtschaft ist im Lehrplan der Gesamtschule verankert: Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig – und häufig kommt eine ungesunde Ernährung dazu. Die Gesamtschule will mit Sport und Bewegungsangeboten gegensteuern, aber auch mit Hauswirtschaftsunterricht das Bewusstsein für gesunde und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise schaffen.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 26.11.2019, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300