Inhalt

Mitarbeiter/in (w/m/d) für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

17.12.2019

Die Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 gGmbH bietet ab dem 1.Februar 2020 zwei Plätze für ein FÖJ bis zum 31.Juli 2020 an.

Voraussetzungen: Interesse an der Arbeit mit Pflanzen und in der Natur, Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern, Bewerberinnen müssen zwischen 15 und 26 Jahre alt sein.

  • einen Platz für Absolventen der Sekundarstufe 1 (mittlerer Bildungsabschluss)
  • einen Platz für Absolventen der Sekundarstufe 2 (höherer Bildungsabschluss)

Bewerbungen direkt an die Einsatzstelle schicken, gerne per E-Mail:

Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 GmbH
z. Hd. Andreas Iland
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

a.iland@kamp-lintfort2020.de

Anstellungsträger

Der Anstellungsträger ist der „Förderverein Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020". Er unterstützt die Arbeit der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 GmbH. Dabei handelt es sich um Projekte des Umwelt-, Landschafts- und Naturschutzes, die Förderung von Kunst, Kultur, Bildung und Erziehung sowie die Pflege und nachhaltige Nutzung der neu geschaffenen Anlagen.

Einsatzkonzept und Lernfelder

Das Team der Landesgartenschau 2020 sieht das Freiwillige Ökologische Jahr als Bildungsjahr. Überwiegend praktische und abwechslungsreiche Tätigkeiten, schwerpunktmäßig im Bereich Natur, Umwelt und Pädagogik, erlauben es, einschlägige Erfahrungen zu sammeln. Nach einer Einarbeitungsphase durch die fachliche oder persönliche Betreuungsperson ist aktives und eigenständiges Handeln der Freiwilligen gewünscht. Die Wünsche und Stärken der Freiwilligen bezüglich ihrer Tätigkeiten werden dabei berücksichtigt. Mithilfe ist in folgenden Bereichen möglich:

Lernfeld Pädagogik
  • Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei Projekttagen und Kindergeburtstagen
  • Unterstützung bei Unterrichtseinheiten bis Klasse 5 im Grünen Klassenzimmer
  • Durchführung von Einheiten für Kita-Kinder
  • organisatorische Aufgaben bei der Vorbereitung und Durchführung von Seminaren
  • Betreuung des Kinderferienprogrammes
  • Erstellung von Materialien für Veranstaltungen und Ausstellungen
Lernfeld Handwerk
  • Gärtnerisches Arbeiten im Zechenpark
  • Pflanzschilder sortieren, Etiketten ausstecken
  • Hinweisschilder stellen
  • Anlegen und Pflegen von Biotopen an der neugestalteten Quelle der „Großen Goorley"
  • handwerkliche Mitarbeit
Lernfeld Tiere (im Ausstellungsbereich der Kamp-Lintforter Spiel- und Tieroase KALISTO)
  • Unterstützung der Tierpfleger bei der Versorgung der Tiere
  • Unterstützung und Durchführung von Tiertrainingseinheiten nach Einarbeitung in das Thema „Tiertraining"
Lernfeld Öffentlichkeitsarbeit und Büro
  • Annahme der allgemeinen Anfragen/Telefon
  • Unterstützung bei Veranstaltungen des Fördervereines bzw. der Landesgartenschau