Inhalt

Kindern Weihnachtswünsche erfüllen

23.11.2017

Bis 10. Dezember Wunschzettel vom Wunschbaum pflücken

Mit ganz viel Begeisterung und Einsatz haben die Maxis des Kindergartens St. Josef beim Schmücken des Wunschbaumes geholfen
Mit ganz viel Begeisterung und Einsatz haben die Maxis des Kindergartens St. Josef beim Schmücken des Wunschbaumes geholfen

Es ist wieder soweit: Kindern und Jugendlichen eine Freude machen, kann wieder jeder Interessierte. Seit Mittwoch, 22. November, hängen im Sport Palast die mit Wünschen beschriebenen Zettel von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sich in wirtschaftlich ungünstiger Lage befinden, am Wunschbaum und warten darauf gepflückt zu werden. „Wir freuen uns jedes Jahr diese Aktion begleiten zu können, denn nichts ist schöner als jedem Kind in Kamp-Lintfort zu Weihnachten eine Freude zu machen“, sagt Ralf Borkenhäuser, stellvertretender Bürgermeister in Kamp-Lintfort. Engagierte Kamp-Lintforterinnen und Kamp-Lintforter, die diesen Kindern gerne eine Freude machen wollen, haben nun bis zum verkaufsoffenen Sonntag, 10. Dezember, Zeit einen Wunschzettel, für ein Geschenk im Wert von rund 20 Euro, abzuholen und das unverpackte Geschenk wieder im Sport Palast abzugeben.

Die „AG Ehrenamt“ der UNESCO-Schule übernimmt wieder das hübsche verpacken der Geschenke am Donnerstag, 14. Dezember. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr haben dann die Kinder und Jugendlichen Gelegenheit, gegen Vorlage des Abholscheins, ihr Geschenk im Neuen Rathaus, 2. Etage. Sitzungssaal 2 abzuholen.

Die Wunschbaumaktion wird unterstützt von Klartext für Kinder e.V., dem Mode Palast, Schuh Palast und Sport Palast. Ein besonderer Dank geht auch an die Kinder des Kindergartens St. Josef, die jedes Jahr die Zettel fleißig an den Baum hängen, und den Schülerinnen und Schülern der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort für die große Hilfe beim Einpacken der Geschenke.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 23.11.2017, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Rogmann, Kornelia

Telefon: 0 28 42 / 9 08 27-12

Adolph, Heike

Telefon: 0 28 42 / 9 11 88-45

Sagorski, Jana

Telefon: 0 28 42 / 912-300