Inhalt

KALI AKTIV sucht ehrenamtliche Helfer – gerade in der Coronazeit

17.06.2020

Gerade in Zeiten von Corona steht der gesellschaftliche Zusammenhalt im Fokus. Die städtische Freiwilligenagentur KALI AKTIV hat deshalb während der Corona-Pandemie eine Einkaufshilfe bzw. Nachbarschaftshilfe installiert und damit Menschen aus der Risikogruppe und viele Freiwillige, die in der Krise helfen wollen, zusammengebracht.

Die Rückmeldungen vieler älterer Bürgerinnen und Bürger über diese Unterstützung sind sehr positiv, weil diese kurzen Besuche ihren Alltag bereichert haben. Die Freude und Dankbarkeit der Menschen hat bei einigen Einkaufshelferinnen und – helfern dazu geführt, dass sie sich auch vorstellen können, die örtlichen Pflegeeinrichtungen während der Zeit des Coronavirus zu unterstützen. Die Einrichtungen für ältere Menschen haben gerade jetzt einen erhöhten Bedarf an Unterstützung durch ehrenamtlich engagierte Menschen beispielsweise durch Besuche bei Bewohnerinnen und Bewohnern.

Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten, sich bei Einrichtungen und Organisationen helfend einzubringen. So sucht die Mediathek zum Beispiel Unterstützung bei der Einlasskontrolle. Die Hygieneregeln in der Coronazeit schreiben ein Lesegerät am Eingang der Mediathek vor. Wer Zeit und Lust hat den lesebegeisterten Besuchern der Mediathek dabei ein wenig Hilfestellung während der Öffnungszeiten zu geben, kann sich gerne an KALI AKTIV wenden. Zeit und Umfang des Einsatzes erfolgen nach Absprache.

Die Leiterin der Freiwilligenagentur Anke Stark und ihr Team bieten auch in der Coronazeit weiterhin Beratungen rund um das Ehrenamt an. Es gibt gerade auch jetzt zahlreiche Möglichkeiten sich zu engagieren.

Die Sprechstunde der Freiwilligenagentur findet dienstags von 9.00 bis 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung im Rathaus, Zimmer 102, statt (Bitte denken Sie an Ihren Mundschutz!). Per Mail (info@kaliaktiv.de) oder Telefon 0172 6247140 ist KALI AKTIV jederzeit erreichbar.

Die Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren sind auch auf der Homepage unter www.kaliaktiv.de zu finden.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 17.06.2020, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Stark, Anke

Telefon: 0 172 / 6 24 71 40

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300