Inhalt

IT-Administrator (m/w/d) für den Aufgabenbereich Schulen

05.02.2020

Die Stadt Kamp-Lintfort sucht für ihr Amt für Schule, Jugend und Sport zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

IT-Administrator (m/w/d) für den Aufgabenbereich Schulen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

In der Trägerschaft der Stadt Kamp-Lintfort befinden sich vier Grundschulen (mit insgesamt sechs Schulstandorten) und drei weiterführenden Schulen (Sekundarschule, Gesamtschule und Gymnasium). Die Ausstattung der Schulen in den pädagogischen Netzwerken und den Verwaltungsnetzwerken erfolgt mit eigenem Personal des Schulträgers.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Planung und Beschaffung von Hard- und Software auf der Grundlage der Medienkonzepte der Schulen und in Abstimmung mit den Schulen / Mitarbeit an der Medienentwicklungsplanung des Schulträgers
  • Einbinden der Geräte in die Verwaltungsnetzwerke und pädagogischen Netzwerke der Schulen / Einweisung der Nutzer / Austausch der Geräte
  • Ausbau der W-LAN-Infrastruktur an Schulen, Fortführung des Projektes BYOD
  • Ausbau der neuen technischen Ausstattung (Medienwagen, Beamer in Klassenräumen, Active-Panels)
  • IT-Administration und Verfolgung eingehender Störmeldungen im Second-Level-Support / Außendiensteinsätze Mitarbeit und Durchführung von IT-Projekten im Schulumfeld und verbundener Netze
  • Sicherstellung des laufenden Betriebes und Betreuung der Systemlandschaft sowie der Informationen durch fachliche und technische Dokumentation
  • Kooperation mit anderen technischen Bereichen (Breitbandausbau, Kommunikationstechnik, Kommunales Rechenzentrum, private Anbieter)
  • Haushaltsplanung, Rechnungswesen

Anforderungsprofil: 

  • Fachinformatiker (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Bereich
  • Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und Windows-Betriebssystemen
  • Kenntnisse im Netzwerkmanagement und Konfiguration von Netzwerkgeräten
  • Kenntnisse im Bereich der Server-Virtualisierung sowie Print- und Fileservices
  • ein hohes Maß an konzeptionellem und systematischem Vorgehen
  • Teamfähigkeit, Engagement und serviceorientiertes Arbeiten

Berufserfahrung in den genannten Tätigkeitsfeldern ist von Vorteil. 

Geboten wird: 

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eingruppierung, Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD. Bereits vorhandene berufliche Vorerfahrungen werden bei der Festlegung der Stufe berücksichtigt
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld sowie gutes Betriebsklima

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben und der Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte unter der Kennziffer „02-51“ bis zum 04.03.2020 an:

Stadt Kamp-Lintfort, Hauptamt,
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

oder per E-Mail an personal@kamp-lintfort.de

Bitte geben Sie zur Kontaktaufnahme Ihre E-Mailadresse an.

Hinweis:

  • Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt, es sei denn, der Bewerbung wird ein frankierter Umschlag beigefügt. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an personal@kamp-lintfort.de. Der Versand der E-Mail erfolgt auf eigenes Risiko. Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E Mail als unverschlüsselte PDF-Datei versandt werden, sind auf dem Übermittlungswege nicht gegen den Angriff Dritter oder unbefugte Kenntnisnahme/ Veränderung geschützt.
  • Die Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte in einer PDF-Datei, der Anhang sollte eine Größe von 3 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Kontakt

Canitz, Jasmin

Telefon: 0 28 42 / 912-253