Inhalt

Hauswirtschaftliche Kräfte

04.05.2018

Die Stadt Kamp-Lintfort sucht zum 1. August 2018

hauswirtschaftliche Kräfte

für die Zubereitung der Mittagsverpflegung in städtischen Kindertageseinrichtungen in Teilzeit.

Geboten werden:

  • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes
  • ein modernes Dienstleistungsumfeld
  • ein sympathisches Betriebsklima
  • sofern die Voraussetzungen vorliegen: Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD-V
  • darüber hinaus leisten wir für Sie im Rahmen der vorteilhaften Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes Beiträge zu einer betrieblichen Altersvorsorge (RZVK)
  • die Bezahlung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation sowie beruflichen Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für den Bereich der Verwaltung (TVöD‑V)

Die Stadt ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in den Arbeitsbereichen ihrer Verwaltung zu erreichen (vgl. § 7 Abs. 2 Landesgleichstellungsgesetz NRW). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte unter der Kennziffer „05-51“ bis zum 27.05.2018 an:

Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort
Hauptamt
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

oder per E-Mail an: personal@kamp-lintfort.de

Bitte geben Sie zur Kontaktaufnahme Ihre E-Mailadresse an.

Hinweis:

  • Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt, es sei denn, der Bewerbung wird ein frankierter Umschlag beigefügt. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an personal@kamp-lintfort.de. Der Versand der E-Mail erfolgt auf eigenes Risiko. Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei versandt werden, sind auf dem Übermittlungswege nicht gegen den Angriff Dritter oder unbefugte Kenntnisnahme/ Veränderung geschützt.
  • Der Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte in einer PDF-Datei, der Anhang sollte eine Größe von 3 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Kontakt

Komendera, Jasmin

Telefon: 0 28 42 / 912-228