Inhalt

Gut gedämmt durch den Winter

04.12.2018

Kamp-Lintfort aktiv beim Klimaschutz: Kostenloser Infoabend zu Wärmeschutz und Thermografie

Gebäude verlieren während der Heizperiode über die Dächer und Außenwände Wärmeenergie an die Umwelt. Spätestens jetzt stellt sich für viele Hausbesitzer die Frage, ob ihr Haus gut gedämmt ist. Daher findet im Rahmen des Beratungsangebots der InnovationCity Kamp-Lintfort am 13. Dezember um 18.00 Uhr ein kostenloser Infoabend zu „Wärmeschutz und Thermografie“ statt.

In einem Vortrag erklärt Energieberater Akke Wilmes der Verbraucherzentrale NRW die Möglichkeiten Energieverlusten auf die Spur zu kommen. Die bunten Wärmebilder zeigen bespielhaft, wo Wärmeenergie das Gebäude verlässt, welche Einsparmöglichkeiten es gibt und was dabei zu beachten ist.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein kleiner „Spa(r)ziergang“ rund um das Rathaus statt, bei dem die Messtechnik live gezeigt und erklärt wird. Die Teilnahme lohnt sich! Den ersten zehn angemeldeten Bürgern bietet der Energieberater Wilmes eine kostenlose Aufnahme am eigenen Gebäude in Kamp-Lintfort an.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können sich Interessenten bis zum 11. Dezember 2018 bei René Böhm (Telefon 0 28 42 / 912-448 oder E-Mail an rene.boehm@kamp-lintfort.de) anmelden.

Wann

13. Dezember 2018, 18.00 bis ca. 20.00 Uhr 

Wo
Rathaus der Stadt Kamp-Lintfort
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

Sitzungssaal 2 (Raum wird ausgeschildert) 

Energieberater und Sanierungsmanager als Ansprechpartner vor Ort

Quartiersbüro
Friedrichstraße 7
47475 Kamp-Lintfort
Öffnungszeiten:
  • Montags, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwochs, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • und nach Vereinbarung
Ansprechpartner vor Ort:

Severin Spätling (Sanierungsmanager)

Terminvereinbarung:

Termine können über 0 28 42 / 9 32 99 87 oder per Mail an info@innovationcity-kamp-lintfort.de vereinbart werden.

Über das Projekt InnovationCity Kamp-Lintfort

Logo InnovationCity Kamp-Lintfort

Im Auftrag der Stadt Kamp-Lintfort hat die Innovation City Management GmbH zusammen mit der Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft und der RAG Montan Immobilien GmbH im Jahr 2017 ein Quartierskonzept für das Stadtquartier Lintfort entwickelt. Dabei standen unter anderem die energetische Modernisierung von Gebäuden und die Senkung des Strom- und Wärmebedarfs im Fokus. Das hat für die Bürgerinnen und Bürger konkrete Vorteile: Sie können zum einen von einem Beratungsangebot profitieren, zum anderen sinken langfristig die Energiekosten. Darüber hinaus können die CO2-Emissionen reduziert werden, was sowohl dem Klimaschutz als auch der Lebensqualität zu Gute kommt.

Der Begriff InnovationCity verdeutlicht, dass das Stadtquartier Lintfort mit innovativen Lösungen und Herangehensweisen entwickelt werden soll. Dabei werden nicht nur die einzelnen Gebäude betrachtet, sondern auch technologische, wirtschaftliche und soziodemografische Aspekte berücksichtigt. Dieser Ansatz basiert auf den Erkenntnissen und Erfahrungen aus der InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop. Dort wird bereits seit 2010 gezeigt, wie ein klimagerechter Stadtumbau umgesetzt werden kann.

Projektpartner

Logo Stadtwerke Kamp-Lintfort GmbHStadtwerke Kamp-Lintfort GmbH

Logo RAG Montan ImmobilienRAG Montan Immobilien GmbH

Logo KfWKfW

Logo Kreis Weseler Abfallgesellschaft Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH & Co. KG

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 04.12.2018, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Böhm, René

Telefon: 0 28 42 / 912-448