Inhalt

Ferienspaß in Kamp-Lintfort 2019

05.02.2019

Bürgermeister Prof. Dr. Landscheidt, Sportdezernent Dr. Christoph Müllmann, Manfred Klessa und Ulrike Plitt mit Kindern des Ferienspaßes

In den ersten drei Wochen der Sommerferien gibt es vom 15.07. bis zum 02.08.2019 für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren wieder tolle Ferienangebote von drei freien Trägern in Zusammenarbeit mit der Stadt Kamp-Lintfort. Die Teilnehmer / innen werden in den Einrichtungen von montags bis freitags in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr in Gruppen von jeweils etwa 10 Kindern betreut. Mit der Anmeldung ist der Teilnehmerbeitrag in Höhe von 45,00 € je Kind bar zu entrichten, eingeschlossen sind dabei die Kosten für Verpflegung, Materialien und Ausflüge für die Zeit der Veranstaltung. Der Teilnehmerbeitrag bei mehreren Kindern je Familie entfällt ab dem 3. Geschwisterkind.

Diese Angebote gelten für alle Familien aus Kamp-Lintfort. Insgesamt werden in den drei Einrichtungen etwa 230 Kinder betreut. Die Angebote der drei freien Träger mit ihren thematischen Schwerpunkten und den entsprechenden Anmeldezeiten sind den nachfolgenden Angaben zu entnehmen. Sammelanmeldungen sind nicht zulässig, nach Rücksprache kann jedoch je Familie eine bevollmächtigte Person die Anmeldung vornehmen.

 

 

KOT Gestfeld der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef

In der „Kleinen Offenen Tür“ im Gestfeld wird den Kindern ein ereignisreiches Programm geboten. Dabei dürfen sie ihrer Phantasie und Kreativität unter Anleitung der Betreuer freien Lauf lassen. Fußball, freies Spiel, Basteln, Filmnachmittage und viele andere Aktivitäten gehören zum täglichen Ferienprogramm dazu. Darüber hinaus werden Ausflüge angeboten. Das Außengelände des Gemeindehauses an der Rundstraße bietet reichlich Platz für viele Spiele. Bei schlechtem Wetter wird auf die Räume im Haus ausgewichen. Drinnen und draußen ist genügend Platz vorhanden, um den Kindern Raum zur Entfaltung zu geben.

Anmeldungen werden am Dienstag, den 05. Februar 2018, ab 19 Uhr in der „Kleinen Offenen Tür“, Rundstraße 114, (Tel.: 02842/80916) entgegengenommen.

Evangelische Kirchengemeinde Lintfort

Der Ferienspaß der ev. Kirchengemeinde wird in der Grundschule am Niersenberg durchgeführt, er ist für Kinder von 6 - 11 Jahren vorgesehen und findet montags bis freitags jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr statt.

Gute Spiele, abwechslungsreiche Kreativangebote, 3 tolle Tagesausflüge und vieles mehr steht auf dem Programm. Gemeinsam mit 60 Kindern und einem tollen Betreuerteam wird die Zeit also bestimmt nicht langweilig. Eine Betreuung ab 8 Uhr ist mit einem zusätzlichen Kostenbeitrag möglich.

Die Anmeldung ist am Dienstag, den 5. Februar ab 19.00 Uhr im evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeindehaus im Niersenbruch, Fasanenstr. 10 in Kamp-Lintfort. Die Teilnahmegebühr von 45 Euro ist bei der Anmeldung bar zu entrichten.

Kontaktmöglichkeit: Claudia Steger - 02843 1321

StadtSportVerband Kamp-Lintfort e.V.

Der StadtSportVerband bietet in den Räumen der Ebertschule die „Erlebniswelt Sport, Spiel und Gestalten“ an. Viele Angebote der Sportvereine finden dabei Berücksichtigung und werden ggf. auch außerhalb des Schulgeländes auf den Sportanlagen der jeweils beteiligten Vereine durchgeführt. Die Bewegung der Kinder ist ein wesentliches Ziel der Aktion Ferienspaß. Mit Kettcars, Einrädern und Rollern fahren, Abenteuerspielplätze gestalten, viele Sportarten wie Badminton, Basketball, Cheerleading, Fußball, Gymnastik, Handball, Judo, Leichtathletik, Tanzen, Tischtennis, Turnen, Volleyball und andere spielerisch kennen lernen sind wesentliche Inhalte. Darüber hinaus kommen viele allgemeine Spielformen zur Anwendung. Eigene Körpererfahrungen, die Entwicklung von Teamgeist und das Miteinander nach demokratischen Regeln sind von besonderer Bedeutung. Beim Malen, Basteln und Gestalten mit unterschiedlichsten Materialien wird die Kreativität der Kinder angeregt, eigene Ideen und ihre Umsetzung werden berücksichtigt und gefördert. Weiterhin stehen Ausflüge in die nähere Umgebung auf dem Programm.

Anmeldungen werden am Dienstag, den 05. Februar 2018, ab 19:00 Uhr in der Mensa der Ebertschule (auf dem Schulhof), Auguststraße 109, entgegengenommen.

Kontaktmöglichkeit: Manfred Klessa - Tel. 02842 80451 oder 0171 2890878

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 05.02.2019, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Bergmann, Jan

Telefon: 0 28 42 / 912-300