Inhalt

Eyller Berg: Bürgermeister fordert Erörterungstermin in Kamp-Lintforter Stadthalle

21.08.2012

Brandbrief an Regierungspräsidentin: Behördentermin am 28. August im Hotel van der Valk der Stammkunden Ossendot für Bürgerinnen und Bürger unzumutbar

Gestern hat sich Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt in einem Brandbrief an die Regierungspräsidentin in Düsseldorf gewandt. Aufgrund der Tatsache, dass die Inhaberin des Hotels van der Valk in Moers, der als Erörterungsort von der Regierungspräsidentin ausgesucht worden war, möglichen Demonstranten den Zutritt verwehren will, weil sie sich dadurch in einen Interessenkonflikt mit Ihren Stammkunden Ossendot bringe, bietet der Bürgermeister der Regierungspräsidentin die Kamp-Lintforter Stadthalle an. „Hier können problemlos 700 Leute an dem Termin teilnehmen. Auch Demonstrationen im Umfeld sind möglich, ohne dass der geordnete Ablauf der Veranstaltung gefährdet ist." Eine Reaktion lag zu Dienstschluss noch nicht vor.

 

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 21.08.2012, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Landscheidt, Christoph

Telefon: 0 28 42 / 912-357