Inhalt

Elektroniker (m/w/d) für den Servicebetrieb ASK

18.07.2019

Die Stadt Kamp-Lintfort sucht für das Tiefbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Elektroniker (m/w/d) für den Servicebetrieb ASK

 in der Arbeitsgruppe Elektro/ Pumpwerke/ Kanal.

Aufgabenschwerpunkte: 

  • Betriebssichere Unterhaltung des städtischen Straßenbeleuchtungsnetzes mit ca. 4.800 Leuchtenstandorten und 50 Schaltstellen, mehreren Unterflurverteilern sowie Marktschränken, das Auf- und Abhängen von Bannern und der Weihnachtsbeleuchtung
  • Wartung, Überwachung und Instandhaltung inkl. Fehlersuche und Störungsbehebung unserer 40 Misch-, Regen- und Schmutzwasserpumpstationen sowie ca. 15 km Druckleitungen, die Reinigung der Bauwerke und die Beseitigung von Verstopfungen und Ablagerungen, das Einstellen der Sonden und Telefonwahlgeräte und der Austausch von elektrischen Betriebsmitteln wie Schützsteuerungen und Pumpen
  • Prüfung unserer städtischen elektrischen ortsfesten Anlagen und ortsveränderlichen Betriebsmittel nach der Betriebssicherheitsverordnung, der Unfallverhütungsvorschrift V3 sowie den DIN-VDE-Vorschriften in regelmäßigen Abständen
  • Allgemeine handwerkliche Elektroinstallationsarbeiten, das Verdrahten und Programmieren von Telefon- und Zugangskontrollsystemen, die Arbeitsvorbereitung inkl. Materialbeschaffung runden das Arbeitsumfeld ab
  • Die Bereitschaft zur Mitarbeit bei allen anfallenden betriebsgruppenübergreifenden Arbeiten des gesamten Servicebetriebes wird entsprechend vorausgesetzt 

Anforderungen: 

  • Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung als Elektroniker (m/w/d)
  • Sicherer Umgang mit entsprechenden Regelwerken und Unfallverhütungsvorschriften, Berufserfahrung im Umgang mit elektrischen Maschinen
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Standardanwendungen sowie kooperatives, team- und zielorientiertes Verhalten mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil
  • Erwartet werden Motivation, Flexibilität, Organisationsgeschick, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise und körperliche Belastbarkeit
  • Bewerber (m/w/d) sollten über die uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse CE verfügen, andernfalls wird bei entsprechender Eignung die Verpflichtung auferlegt, den Führerschein (auf eigene Kosten) binnen eines Jahres zu erlangen
  • Die Aufgabenstellung erfordert auch die Unterhaltung einer Rufbereitschaft für Notdienste; damit verbunden sind auch nächtliche sowie Einsätze an Sonn- und Feiertagen; ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortung ist daher zur Wahrnehmung der Aufgabenstellung erforderlich
  • Die Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Fahrten zu nutzen, wird vorausgesetzt

Geboten wird: 

  • Eine Vollzeitstelle, welche auf Dauer angelegt ist, jedoch zunächst auf zwei Jahre befristet besetzt wird
  • Eingruppierung, Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD-V. Bereits vorhandene berufliche Vorerfahrungen werden bei der Festlegung der Stufe berücksichtigt
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei tariflich Beschäftigten
  • Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld sowie gutes Betriebsklima

Die Stadt Kamp-Lintfort fördert die ehrenamtliche Betätigung in der freiwilligen Feuerwehr.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines anderen Kandidaten (m/w/d) liegende Gründe überwiegen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte unter der Kennziffer „33-ASK“ bis zum 25.08.2019 an:

Stadt Kamp-Lintfort, Hauptamt,
Am Rathaus 2
47475 Kamp-Lintfort

oder per E-Mail an personal@kamp-lintfort.de

Bitte geben Sie zur Kontaktaufnahme Ihre E-Mailadresse an.

Hinweis:

  • Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt, es sei denn, der Bewerbung wird ein frankierter Umschlag beigefügt. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an personal@kamp-lintfort.de. Der Versand der E-Mail erfolgt auf eigenes Risiko. Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E Mail als unverschlüsselte PDF-Datei versandt werden, sind auf dem Übermittlungswege nicht gegen den Angriff Dritter oder unbefugte Kenntnisnahme/ Veränderung geschützt.
  • Die Bewerbungsunterlagen übersenden Sie bitte in einer PDF-Datei, der Anhang sollte eine Größe von 3 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Kontakt

Delhees, Maximilian

Telefon: 0 28 42 / 912-253

Atuahene, Miriam

Telefon: 0 28 42 / 912-253