Inhalt

Eine Prinzessin im Rathaus

08.02.2017

Bürgermeister empfängt Kamp-Lintforter Karnevalsteam


Es ist Karneval in Kamp-Lintfort. Alles wartet schon auf den Rathaussturm, der am 23. Februar stattfindet und auch in diesem Jahr das Highlight der Kamp-Lintforter Jecken sein wird. Schon vorab begrüßte Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt Obermöhne Petra, Prinzessin Elli Schröder und Vizepräsident Michael Raskopf vom Karnevals-Komitee Kolping. Sie waren gekommen, um gemeinsam mit dem Bürgermeister den diesjährigen Karnevalsorden vorzustellen: Ein Vampir, der eine junge Karnevalistin beißen möchte. „Der passt perfekt. Bei uns wird natürlich auch immer viel gebützelt“, erklärt Karnevalsprinzessin Elli Schröder, die bereits zum vierten Mal dabei ist, stolz. Alle Möhnen, die zu Altweiber nach dem Rathaussturm gemeinsam mit dem Bürgermeister auf der Bühne vor dem Rathaus stehen, bekommen einen solchen Orden. „Was die Karnevalistinnen und Karnevalisten hier jährlich alles auf die Beine stellen, beindruckt mich wirklich sehr“, betonte Landscheidt. Und neben dem Orden gibt es eine weitere Neuerung: Petra Burdinski übernimmt kommissarisch das Amt der Obermöhne, da die eigentliche Obermöhne Elli Schröder in diesem Jahr als Prinzessin unterwegs sein wird.

Gruppenbild
(v.l.n.r.).Bürgermeister Christoph Landscheidt, Prinzessin Elli Schröder, kommissarische Obermöhnin Petra Burdinski mit KKK-Vizepräsident Michael Raskopf präsentierten den diesjährigen Möhneorden.

Karnevalsorden
Dieses Jahr gibt es einen Grusel-Orden. Er zeigt einen Vampir, der, eine Jungfrau im Arm haltend, zum Biss ansetzt.

Wer sich Prinzessin Elli Schröder und ihren Möhnen anschließen möchte, ist selbstverständlich herzlich willkommen. Eine telefonische Anmeldung ist über Elli Schröder selbst möglich: 0157/ 320 383 44.

Der Ablauf des Rathaussturms am 23. Februar ist wie folgt geplant:

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr in der Fanis Grill-Taverne (Moerser Str. 311). Die erste Einkehr ist gegen 9:00 Uhr im Café Prinz. Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es rüber zur Volksbank (Guido Lohmann und Kurt Kröll). Dort warten die Möhnen, bis das Prinzenpaar Elli I. und Jörg I. eintrifft. Anschließend wird Halt gemacht bei Optik Andreas Wiesner und dann geht es auch schon weiter zur Sparkasse, wo Sparkassenleiter Rainer Ulrich die Möhnen erwartet. Den krönenden Abschluss der großen Möhnen-Tour bildet der Kamp-Lintforter Stadtanzeiger, bevor sich die Möhnen mit allen Uniformierten und Musizierenden bei Fanis Grill sammeln. Um 13.45 geht es dann endlich zum Rathaus zur Entthronung des Bürgermeisters. Die Machtübernahme  und Schlüsselübergabe findet im Festzelt an den Stadtwerken statt. „ Da hat der Bürgermeister dann erstmal gar nichts mehr zu melden“, erklärt Prinz Jörg I stolz. Im Festzelt sind auch alle Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen. Der Eintritt ist bis 18.00 Uhr frei. Ab 18.00 Uhr findet dann der alljährliche Möhnenball statt. Karten hierfür sind an der Abendkasse erhältlich.

(Presseinformation der Stadt Kamp-Lintfort vom 08.02.2017, www.kamp-lintfort.de)

Kontakt

Böhm, Josephine

Telefon: 0 28 42 / 912-352