Info-Bereich & Anleser

Kontakt

Krolzik, Nadine

Telefon: 0 28 42 / 912-146


Inhalt

Erwerbsanreize für städtische Baugrundstücke

Im Rahmen der Zuzugsoffensive - familien- und kinderfreundliches Kamp-Lintfort - werden für die Baugebiete "Konradstraße", "Wohnen am Volkspark" und "Wohnen an der Fossa" zusätzliche Erwerbsanreize geschaffen.

Kaufpreisermäßigung

Junge Familien mit minderjährigen Kindern erhalten einen Nachlass auf den Grundstückskaufpreis von 10 € je qm pro Kind - maximal 30 € je qm -, für eine Fläche bis maximal 500 qm. Ist das Grundstück größer als 500 qm, ist für die übersteigende Fläche der normale Grundstückspreis zu entrichten. Erwirbt die "junge Familie" nur Bruchteileigentum an dem Baugrundstück, wird der Nachlass entsprechend gekürzt.

Erläuterungen:

Junge Familie

Als "junge Familie" gelten Ehepaare und Personen, die in einer eheähnlichen Wohn- und Lebensgemeinschaft leben und minderjährige Kinder haben.

Berücksichtigung von Kindern
  • Das Kind darf das 18. Lebensjahr zum Stichtag noch nicht vollendet haben.
  • Das Kind muss im Haushalt der Familie leben.
  • Der Bauwillige oder die Bauwilligen müssen mit dem Kind durch ein familienähnliches, auf längere Dauer berechnetes Band verbunden sein.
  • Wenn die Geburt eines Kindes laut ärztlicher Bescheinigung innerhalb von sechs Monaten nach Bezug des neuen Familienheimes zu erwarten ist.

Stichtag:
Maßgebend für die endgültige Berechnung der Kaufpreisreduzierung ist der Tag der Bauabnahme. Sofern eine Bauabnahme nicht zu erfolgen hat, ist Stichtag der Tag des Hausbezuges.

Der Nachlass wird als Rückerstattung gewährt, und zwar erfolgt die Erstattung nach erfolgter Bauabnahme oder Bezug des neuen Hauses. Der Bezug des Hauses ist durch eine Meldebescheinigung für die gesamte Familie - ausgestellt vom Einwohnermeldeamt - nachzuweisen.

Wird die Eigennutzung des Hauses innerhalb eines Zeitraumes von fünf Jahren aufgegeben, ist der gewährte Nachlass zurückzuzahlen.