Info-Bereich & Anleser


Inhalt

Blindengeld

Blindengeld wird unabhängig von Ihren Einkommens- und Vermögensverhältnissen gezahlt. Das monatliche Blindengeld beträgt derzeit für Personen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, 473 €. Unter bestimmten Einkommens-Voraussetzungen kann das Blindengeld erhöht werden (§ 72 SGB XII). Diese aufstockende Leistung müssen Sie beim Sozialamt gesondert beantragen.

Personen, die Anspruch aus Mitteln der Kriegsopferfürsorge haben, bekommen die Möglichkeit, aufstockende Leistungen aus dem Sozialgesetzbuch zu beantragen.

Bei Personen, die Leistungen der Pflegekasse beanspruchen, wird das Blindengeld bei Pflegestufe I um 150,50 € und bei den Pflegestufen II und III um 147 € gekürzt.

Hilfe für hochgradig Sehschwache

Hochgradig sehbehinderte mit einer Sehkraft von nicht mehr als 5 % auf dem besseren Auge, erhalten auf Antrag zum Ausgleich der Mehraufwendungen eine Hilfe von 77 € monatlich.