Info-Bereich & Anleser

Kontakt

Schürmann, Sarah

Telefon: 0 28 42 / 912-266

benötigte Unterlagen

  • Miet-, Einkommens- und Vermögensnachweise (Kopien von Rentenbescheiden, sonstigen Einkommensunterlagen und Sparbüchern)

Inhalt

Altenerholungen

Hierbei handelt es sich um Maßnahmen der Altenhilfe gem. § 71 Sozialgesetzbuch XII (SGB XII). Es werden nur solche Maßnahmen im Rahmen der Altenerholung gewährt, die von den Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege und ihren Untergliederungen (zum Beispiel Caritas, Diakonie, AWO) sowie den Kirchengemeinden selbst geplant und durchgeführt werden. Dort müssen auch die entsprechenden Anträge gestellt werden. Die Verbände reichen die Anträge mit den entsprechenden Unterlagen an das Sozialamt weiter.

Ob die Kosten vom Sozialamt übernommen werden können oder ein Kostenbeitrag festgesetzt werden muss, richtet sich nach den Einkommens- und Vermögensgrenzen der §§ 85 ff SGB XII.